Home » Allgemein, Bilder » Thomas Strobl: Anschläge sind Stich in das Herz Europas, SWR-Sommerinterview in „SWR Aktuell Baden-Württemberg (FOTO)

Thomas Strobl: Anschläge sind Stich in das Herz Europas, SWR-Sommerinterview in „SWR Aktuell Baden-Württemberg (FOTO)






 


Thomas Strobl: Anschläge sind Stich in das Herz Europas,
SWR-Sommerinterview in „SWR Aktuell Baden-Württemberg, 18.9.2017,
19.30 Uhr, SWR Fernsehen

Stuttgart. Der Baden-Württembergische Innenminister Thomas Strobl
(CDU) verurteilt den Terror in Spanien. Im Sommerinterview mit „SWR
Aktuell“-Moderatorin Stephanie Haiber (heute, 18. August 2017)
bezeichnet Strobl die Anschläge als Stich in das Herz Europas. Strobl
betont, dass es einen hundertprozentigen Schutz nicht gebe.
Gleichzeitig mahnt er, das zu tun, was machbar sei. „Deswegen stärken
wir in Baden-Württemberg unsere Polizei durch mehr Polizistinnen und
Polizisten“, versichert Strobl. Außerdem werde die Polizei optimal
ausgerüstet, den Sicherheitsbehörden würden alle Möglichkeiten in die
Hand gegeben, solche Attentate zu verhindern. Das ausführliche
Interview mit dem Innenminister und CDU-Landesvorsitzenden Thomas
Strobl ist heute Abend, 18. August 2017, ab 19.30 Uhr in den
Landesnachrichten „SWR Aktuell Baden-Württemberg“ im SWR Fernsehen zu
sehen. Es wurde heute Vormittag vor dem Stuttgarter Landtag
aufgezeichnet.

Im Hinblick auf die bevorstehende Bundestagswahl am 24.September
zeigt sich Strobl erfreut über die aktuellen Umfrageergebnisse für
die CDU. Gleichzeitig erteilt er einer möglichen Wiederauflage der
großen Koalition eine Absage: „Ich wünsche keine große Koalition
mehr, um das klar zu sagen. Für mich ist die große Koalition immer
nur eine Notlösung, auch weil das nicht gut für unsere Demokratie
ist. Und die große Koalition in Berlin hat sich auch ein bisschen
erschöpft.“ Die SPD sei ausgelaugt, sie mache gegen ihre eigene
Politik jetzt Wahlkampf. „Wenn wir eine Möglichkeit haben, sollten
wir die große Koalition beenden und dann, mit Ausnahme der extremen
Linken und der Rechten, also der Linkspartei und der AfD, sollten wir
gesprächsfähig sein mit allen demokratischen Parteien in diesem
Land.“ Schwarz-Grün bezeichnet Strobl als Option für eine Berliner
Koalition, die genauso geprüft werden sollte, wie alle anderen
Optionen. Er habe nichts dagegen.

Zitate gegen Nennung der Quelle „SWR Aktuell Baden-Württemberg“
frei.

Alle SWR-Sommerinterviews können nach der Ausstrahlung auf
www.SWR.de/SWRaktuell/bw abgerufen werden.

Pressekontakt: Katja Matschinski, Telefon 0711 929 11063,
katja.matschinski@SWR.de

Original-Content von: SWR – S?dwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1521819

Erstellt von an 18 Aug 2017. geschrieben in Allgemein, Bilder. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de