Home » Allgemein » Thomson Reuters D&I-Index stellt die Top-100-Organisationen 2017 mit dem weltweit höchsten Grad an Diversität und Inklusion vor

Thomson Reuters D&I-Index stellt die Top-100-Organisationen 2017 mit dem weltweit höchsten Grad an Diversität und Inklusion vor





Der D&I-Index steht auf Thomson Reuters Eikon zur Verfügung,
ebenso wie die zugrunde liegenden Messgrößen zu Diversität und
Inklusion, die dafür genutzt werden können, Finanzfachleuten dabei zu
helfen, Unternehmen im Hinblick auf die langfristigen Chancen und
Risiken ihrer Investitionen zu durchleuchten. Die Punktwertung für
den D&I-Index wird für jedes Unternehmen auf Grundlage der vier
Säulen Diversität, Inklusion, menschliche Entwicklung und kontroverse
Berichterstattung (Diversity, Inclusion, People Development and News
Controversy) ermittelt. Nur solche Unternehmen, die Punkte für alle
vier Säulen erhalten, werden in die Gesamtwertung (das ist der
Durchschnitt aus der Wertung für die einzelnen Säulen) aufgenommen.
Die 100 bestplatzierten Unternehmen, also die mit der besten
Gesamtwertung, werden für den Index ausgewählt.

„Die globale Bedeutung ist mehr als deutlich: Diversität ist ein
zunehmend wichtiges Leistungsmerkmal, ein Motor für das Wachstum, und
Unternehmen können es sich nicht länger leisten zu ignorieren, dass
hier auch gesellschaftliche Vorteile liegen“, sagte Debra Walton,
Geschäftsführerin des Bereichs Kundenangebot, Financial & Risk, bei
Thomson Reuters. „Unsere Untersuchungen zeigen, dass Unternehmen, die
Investitionen tätigen und sich auf ESG-Messgrößen konzentrieren, über
die Zeiträume von einem, drei und fünf Jahren bei ihren Aktien eine
stärkere Performance hinlegen und auf lange Sicht eine höhere
Rentabilität erzielen. Wir werden uns weiterhin dafür einsetzen, dass
unsere Kunden über einen exklusiven Zugang zu diesen wichtigen Daten
und Informationen über unseren Diversity & Inclusion Index und die
verwendeten Messgrößen verfügen können, was ihnen hilft,
Investitionen auf einer besseren Informationsgrundlage zu tätigen und
sozial verantwortliche Entscheidungen zu treffen.“

Der D&I-Index, mittlerweile in seinem zweiten Jahr, erhält
weiterhin die Aufmerksamkeit der Branchenanalysten rund um den
Globus:

Virginie O““Shea, Forschungsdirektorin bei der Aite Group, sagte
dazu: „ESG-Investitionen sind zu einem weltweiten Phänomen geworden
und spiegeln die wachsende Bedeutung von Faktoren wie Diversität und
Inklusion für die Investoren-Community wider – sowohl auf Seiten der
institutionellen wie der Privatinvestoren. Der Generationswechsel
wird diesen Trend, zusammen mit der Konzentration auf nationale
Regulierungsbehörden und Regierungen, die auf lange Sicht Corporate
Governance und sozial verantwortlichen Investitionen stärken, noch
weiter befeuern.“

Will Jan, Vice President und Leitender Analyst bei Outsell, sagte
dazu: „In einem zunehmend globalisierten Geschäftsumfeld werden
Diversität und Inklusion wichtiger als je zuvor. Der Zugang zu
solchen Informationen, auf deren Grundlage verantwortliche
Entscheidungen vorangetrieben werden, ist ein konsequenter nächster
Schritt bei der Weiterentwicklung von Finanzdienstleistungen.“

Brad Bailey, Forschungsdirektor des Bereichs Kapitalmärkte bei
Celent, sagte: „Da wie ein fortlaufendes Interesse an
ESG-Investitionen sehen, sind transparente Vergleichsinstrumente für
Portfolio-Manager (PMs) und Investoren von entscheidender Bedeutung,
wenn es darum geht sicherzustellen, dass diese ein klar formuliertes
Rahmenwerk für eine wirksame Verteilung von Mitteln an Unternehmen
mit den klügsten Ansätzen bei der Diversität zur Verfügung haben.“

„Wir bei Thomson Reuters haben verstanden, dass ein Fokus auf die
gesellschaftlichen Auswirkungen fundamental dafür ist, wenn der
finanzielle Erfolg auf lange Sicht vorangebracht werden soll“, sagte
Patsy Doerr, Global Head des Bereichs Unternehmensverantwortung und
Inklusion bei Thomson Reuters. „Die Arbeitskräfte von morgen zu
bekommen, heißt, vielfältige Teams aufzubauen, über die die besten
und klügsten Köpfe aus der ganzen Welt angezogen werden. Der
D&I-Index hilft Investoren und Analysten dabei, Unternehmen zu
identifizieren, die das verstanden haben, und sie können diesen
wiederum helfen Investitionsentscheidungen zu treffen, die mit ihren
Werten übereinstimmen und sich unter dem Strich rechnen. Wir freuen
uns darauf, mit unseren Kunden an der Implementierung der besten
Strategien in der Branche für ein nachhaltiges Geschäftswachstum
zusammenzuarbeiten.“

Im D&I-Index, der 2016 gestartet wurde, werden die weltweit besten
100 börsennotierten Unternehmen gelistet, die die Arbeitsplätze mit
dem höchsten Grad an Diversität und Inklusion anbieten, wobei dies
anhand der Werte gemessen wird, die sich aus 24 Messgrößen in vier
Hauptkategorien ergeben: Diversity, Inclusion, People Development und
News Controversies. Der Index wird anschließend durch die Gewichtung
jeder Messgröße berechnet, wobei hier die jeweilige Bedeutung im
Markt zugrunde gelegt wird sowie der Vergleich eines Unternehmens mit
seinen gleichrangigen Konkurrenten.

Weitere Informationen über den D&I-Index (Methodologie, Factsheet)
finden Sie unter http://financial.thomsonreuters.com/en/products/data
-analytics/market-data/indices/diversity-index.html

Die Platzierung im Top-25-Index und die jeweilige
Gesamtprozentzahl (%) bei Diversität und Inklusion:

1 Contact Energy Ltd 84,25
2 Gap Inc 81,00
3 Johnson & Johnson 81,00
4 DiGi.Com Bhd 80,00
5 Diageo PLC 79,25
6 Colgate-Palmolive Co 79,00
7 Novartis AG 79,00
8 Roche Holding AG 79,00
9 Kathmandu Holdings Ltd 78,75
10 Cisco Systems Inc 78,50
11 Natura Cosmeticos SA 78,25
12 Accenture PLC 78,00
13 Medtronic PLC 77,50
14 Eli Lilly and Co 77,25
15 Hera SpA 77,25
16 Nedbank Group Ltd 76,75
17 Unilever NV 76,25
18 Allianz SE 76,00
19 Bank of Montreal 76,00
20 Bristol-Myers Squibb Co 75,75
21 Norsk Hydro ASA 75,75
22 Procter & Gamble Co 75,75
23 Unilever Indonesia Tbk PT 75,75
24 Kering SA 75,25
25 Verbund AG 75,25

Eine vollständige Liste der Top 100 Most Diverse & Inclusive
Organizations Globally (Top 100 der Organisationen mit dem höchsten
Grad an Diversität und Inklusion weltweit) finden Sie unter: http://f
inancial.thomsonreuters.com/content/dam/openweb/documents/pdf/financi
al/diversity-and-inclusion-top-100-companies.pdf

Um zu erfahren, was top-platzierte Einrichtungen über den
D&I-Index sagen, gehen Sie bitte auf: http://financial.thomsonreuters
.com/content/dam/openweb/documents/pdf/financial/diversity-and-inclus
ion-quotes.pdf

Thomson Reuters Eikon (http://financial.thomsonreuters.com/en/prod
ucts/tools-applications/trading-investment-tools/eikon-trading-softwa
re.html) ist eine leistungsstarke und intuitive Lösung der nächsten
Generation, mit der Echtzeit- und historische Daten verarbeitet und
Finanzmarkttransaktionen ermöglicht werden sowie die Anbindung an die
Finanzmarkt-Community geschaffen wird. Die preisgekrönten Tools für
die Nachrichten-, Analyse- und Datenvisualisierung verhelfen den
Anwendern zu effizienteren Trading- und Investitionsentscheidungen
und umfassen Anlageklassen und Finanzinstrumente wie Rohstoffe,
Derivate, Aktien, festverzinsliche Anlagen und Devisen. Bei Eikon
handelt es sich um eine offene Plattform, die an die individuellen
Bedürfnisse von Finanzfachleuten oder -institutionen angepasst werden
kann.

Thomson Reuters bietet innovative Indizes und mit Indizes
verbundene Dienstleistungen für die globale Finanz-Community, um
Investoren zu helfen, bessere Entscheidungen zu treffen. Unsere
Index-Kunden und -Partner verlassen sich auf das unvergleichlich
breit aufgestellte und tiefgehende globale Netzwerk und die riesige
Menge an Daten und Inhalten, die nur Thomson Reuters bieten kann.
Dank der Unterstützung durch die Inhalte, die Daten, die
Unabhängigkeit und das globale Informationsnetzwerk von Thomson
Reuters sind unsere Indizes und Index-Dienstleistungen so gestaltet,
dass sie für jeden Bedarf passend sind. Weitere Informationen
erhalten Sie unter http://thomsonreuters.com/en/products-services/fin
ancial/market-indices.html

Thomson Reuters

Thomson Reuters ist die weltweit führende Quelle für Nachrichten
und Informationen für professionelle Märkte. Unsere Kunden verlassen
sich auf Informationen, Technik und Fachkenntnis, die wir
bereitstellen, damit sie verlässliche Antworten finden können. Das
Unternehmen ist seit mehr als 100 Jahren in über 100 Ländern tätig.
Die Aktien von Thomson Reuters werden an den Börsen von Toronto und
New York gehandelt. Weitere Informationen erhalten Sie unter
www.thomsonreuters.com.

Pressekontakt:

Lemuel BrewsterThomson ReutersGlobal Senior PR Director, Financial &
Risk Büro +1 646-223-5147Mobil +1
917-805-1089lemuel.brewster@thomsonreuters.com
Noelle Campbell Thomson ReutersSenior Director, Corporate AffairsBüro
+ 646-223-4558 noelle.campbell@thomsonreuters.com
Brian BertschThomson ReutersBüro +1-646-223-5985Mobil +1-201-679-5883
brian.bertsch@thomsonreuters.com
Logo –
https://mma.prnewswire.com/media/570428/THOMSON_REUTERS_LOGO.jpg

Original-Content von: Thomson Reuters, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1539430

Erstellt von an 11 Okt 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de