Home » Auto/Verkehr, Bilder » TIPPS & TRICKS: KLEMME 15 VS. KLEMME 30

TIPPS & TRICKS: KLEMME 15 VS. KLEMME 30






 

Auch wenn das Fahrzeug jeden Tag bewegt wird, bleibt der Fehler unbemerkt. Bei einer Standzeit des Fahrzeugs von ca. 2 Tagen wird jedoch die Batterie entladen, da das Steuergerät nicht in den Sleep Modus fällt und den Can Bus des Fahrzeugs wachhält. Fazit: Der Wagen springt nicht mehr an!

Wie bemerke ich einen falschen Anschluss?

Steuergeräte, die z.B. nicht über den Can Bus kommunizieren, sondern nur Lichtfunktionen abgreifen, weisen bei fehlender Dauerplusanbindung gar keine Funktion auf oder nur eine Teilfunktion. Bei einer Teilfunktion funktionieren die Blinker am Fahrzeug hinten und am Anhänger nicht. Die vorderen Blinker des Fahrzeugs tackten dann in erhöhter Blinkfrequenz.

Ein typisches Fehlerbild oder eine Eigenschaft bei fehlendem Can Bus Anschluss oder einer Störung ist, dass das AHG in ein Notlaufprogram verfällt. Automatisch schaltet sich dann das Standlicht am Anhänger an. Zudem arbeitet auch das Bremslicht, da dies zusätzlich über eine 12 Volt Versorgung versorgt wird. Gehen nur diese beiden Lichtfunktionen (Standlicht und Bremslicht), dann muss die CAN Bus Verbindung auf Sitz und Anschluss überprüft werden. Der Diagnosetester wird zudem den Fehler beschreiben, dass das AHG nicht erreichbar ist.

Fällt die Kemme 15 gänzlich aus, funktioniert kein Rückfahrlicht am Anhänger. Falls das Fahrzeug zudem mit einer Einparkhilfe ausgestattet ist, deaktiviert diese ebenfalls nicht im Anhängebetrieb.

„Defekte Steuergeräte sind selten. Vielfach liegt eine Fehlfunktion aufgrund fehlender oder falschen Signalen vor was auf die falschen Anschlüsse zurückzuführen ist. Das bestätigt sich auch bei den Geräten, die uns zur Überprüfung eingesendet werden. Die internen Fehlerspeicher weisen deutlich auf diese Montagefehler hin“, erklärt Rüdiger Niemann, Leiter des Kundendienstes bei Westfalia-Automotive.

Wie kann ich Probleme vermeiden?

1. Machen Sie eine Bedarfsabfrage vor der Montage: Wieso braucht der Kunde eine Anhängerkupplung? Bei Caravans und Pferdeanhängern muss ein Dauerplus Anschluss vorhanden sein. Benötigt man die Anhängerkupplung „nur“ für einen Fahrradträger, sind die Standardanschlüsse ausreichend.
2. Nach der Montage sollten Sie eine vollständige Prüfung aller Anhängefunktion durchführen, um sicherzustellen, dass alles korrekt angeschlossen wurde.
3. Um die Prüfung durchzuführen, können Sie unseren Prüfkoffer (Art. Nummer 900 001 300 198) oder einen richtigen Anhänger nutzen und sollten einen LED Tester vermeiden.

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1377926

Erstellt von an 8 Jul 2016. geschrieben in Auto/Verkehr, Bilder. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de