Home » Bilder, Geld » Top-Fonds August 2015: SEB European Equity Small Caps (LU0099984899)

Top-Fonds August 2015: SEB European Equity Small Caps (LU0099984899)






 

Eigenständig recherchieren, das beste Finanzprodukt finden und dann zu günstigen Konditionen kaufen – so machen es die Kunden des Finanzvermittlers AVL. Sie sind informiert, behalten die Entwicklungen der Branche im Blick und prüfen Angebote auf Herz und Nieren. Zu beobachten, wo sie investieren, kann Trends am Markt aufzeigen.
Bereits im Mai zeigte der SEB European Equity Small Caps (ISIN LU0099984899) bei AVL Finanzvermittlung das größte positive Saldo (Zugang minus Abgang) auf und sicherte sich den Titel Top-Fonds des Monats. Nun erreicht der Aktienfonds erneut die Top-Platzierung und erlangt damit ein weiteres Mal den Titel Top-Fonds des Monats. Momentan sind China und die dortigen Turbulenzen, sowie die Unsicherheit über die Lage der Schwellenländer allgemein ein marktbeherrschendes Thema. Aus diesem Grund setzen Investoren verstärkt auf Europa. ?Anleger von AVL haben darauf reagiert und primär in einen Fonds mit der Kategorie Aktien Europa Nebenwerte investiert?, kommentiert Uwe Lange, Gründer und Geschäftsführer von AVL Finanzvermittlung.
Die positive Wertentwicklung reißt nicht ab
Die positive Entwicklung des SEB European Equity Small Caps hält an. So verzeichnet der Fonds seit Jahresbeginn inzwischen einen Wertzuwachs von über 27 Prozent und hat im Vergleich zum Mai noch einmal an Wertzuwachs gewonnen. Der Trend des Aktienfonds zeigt klar nach oben. Damit ist nicht verwunderlich, dass der Index weiterhin geschlagen wird. Ein Vergleich des Wertzuwachses des laufenden Jahres von Fonds mit dem Anlageschwerpunkt: Aktien Europa ?Mid/Small Caps? in der Originalwährung (EUR) zeigt, dass der SEB European Equity Small Caps mit über 27 Prozent ganz klar die Liste anführt.
Der SEB European Equity Small Caps investiert in kleine Unternehmen an der Börse mit Sitz in Ländern, die im MSCI Europe Small Cap Performance Index enthalten sind. Dazu gehören Länder der EU, sowie die Schweiz und Norwegen. Um eine Risikostreuung zu gewährleisten, wird das Fondsvermögen des SEB European Equity Small Caps überwiegend in Wertpapiere angelegt. Die Anlage in Aktien, Aktienzertifikate, Wandelschuldverschreibungen und sonstige aktienähnliche Wertpapiere steht dabei klar im Vordergrund. Das Hauptziel des Fonds ist die Erwirtschaftung eines langfristig hohen Wertzuwachses.
Mit einem Ausgabeaufschlag von 1 Prozent kann der SEB European Equity Small Caps bei Banken und Sparkassen erworben werden. AVL Finanzvermittlung bietet Ihnen diesen, sowie 21.700 weitere Fonds mit 100 Prozent Rabatt auf den Ausgabeaufschlag an. Je nach Kooperationspartner und zu investierendem Kapital können Sie Fonds sogar komplett kostenlos, also ohne Depotgebühr und Transaktionskosten, kaufen. ?AVL Kunden profitieren von unseren günstigen Konditionen. So sprechen wir für jeden Fonds eine Maximal-Rabatt-Garantie aus. Das heißt der Kunde erhält genau den Prozentsatz des Ausgabeaufschlags eines Fonds in Form eines Rabatts, den auch AVL erhält?, so Uwe Lange.
Mehr Infos zum SEB European Equity Small Caps
Wissen, wo Anleger Chancen sehen. Im August 2015 verzeichneten diese Fonds das größte positive Saldo (Zugang minus Abgang) bei AVL.
1.SEB European Equity Small Caps
Aktienfonds, der sein Vermögen in europäische Small Cap Unternehmen investiert.
ISIN LU0099984899
2.DWS Rendite Optima Four Seasons
Geldmarktfonds, der vorwiegend in variabel- und festverzinsliche Euro-Wertpapiere, Derivate sowie währungsgesicherte Fremdwährungsanleihen investiert.
ISIN LU0225880524
3.M&G American Fund A
Aktienfonds, der in größere Unternehmen investiert und das Ziel verfolgt, eine dauerhaft höhere Wertentwicklung als der S&P 500 Composite Index zu erwirtschaften.
ISIN GB0030926959

AVL Finanzvermittlung, 1997 als kleines Startup Unternehmen gegründet, hat sich heute mit über 44.000 Kunden als bundesweit führender unabhängiger Vermittler von Produkten mit Investmentansatz etabliert. Beim Kauf von Fondsanteilen gewährt AVL bei über 21.700 Fonds Rabatte von 100 Prozent auf den Ausgabeaufschlag. Da die Anteile ohne Transaktionskosten ge- und verkauft werden können, ist der Fondshandel zum Nulltarif möglich. Auch bei Riester- und Basisrenten-Produkten sowie Lebens- und Rentenversicherungen auf Fondsbasis verzichtet AVL komplett auf seine Abschlussprovisionen. Bei Beteiligungen und geschlossenen Fonds erfolgt eine Rabattierung von bis zu 100% des Agios, sowie zusätzlich von bis zu 8,6% der Zeichnungssumme. Darüber hinaus ist eine kostenlose Depotführung ab dem ersten Euro möglich. Durch AVL entstehen niemals zusätzliche Kosten, denn das Unternehmen finanziert sich ausschließlich über einen Teil der Verwaltungsgebühr der jeweiligen Fonds, welche sich durch die Vermittlung nicht erhöht. Trotz günstiger Konditionen wird auch der Servicegedanke groß geschrieben: Neben einer weitreichenden Kundenbetreuung und Unterstützung bei Formalitäten steht dem Anleger im AVL Kundenlogin kostenlos eine plattform- und produktübergreifende Vermögensübersicht zur Verfügung. Ganz im Anlegerinteresse steht auch die erfolgreiche Klage von AVL, mit der das Provisionsabgabeverbot bei Versicherungsprodukten gekippt wurde.

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1241142

Erstellt von an 2 Sep 2015. geschrieben in Bilder, Geld. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de