Home » Bilder, Bildung/Job » Umschulung mit Arbeitsvertrag

Umschulung mit Arbeitsvertrag






 

Fachkräfte werden in den verschiedensten Branchen dringend gesucht! Um die Lücken zu schließen, stellen viele Unternehmen daher auch immer häufiger ungelernte Kräfte ein, die aber nur begrenzt Aufgaben übernehmen können.

Dabei wünschen sich viele Aushilfskräfte endlich eine zertifizierte Anerkennung der eigenen Fähigkeiten, ohne dabei den Job aufzugeben. Viele bekommen wenig oder keine finanzielle Unterstützung und sind auf das Nebeneinkommen dringend angewiesen.

Mit einer berufsbegleitenden Umschulung bei FORUM Berufsbildung können sie endlich einen Berufsabschluss erwerben und dabei weiterhin ihr Zusatzeinkommen sowie Sozialleistungen in Anspruch nehmen.

Umschulung in Kombination mit Job

Bei der berufsbegleitenden Umschulung arbeiten die Umschüler/innen im Rahmen einer sozialversicherungspflichtigen Anstellung an zwei bis drei Tagen pro Woche in einem regulären Teilzeitjob. Dadurch erwerben sie von Anfang ein eigenes festes Gehalt.

Parallel dazu bereitet FORUM Berufsbildung die Teilnehmer/innen auf die Prüfung vor den zuständigen Kammern vor und begleitet sie über die 24 Monate bis zum Abschluss. Auf die finanzielle Unterstützung durch die Arbeitsagentur müssen sie dabei nicht verzichten, denn die kombinierte Umschulung ist bis zu 100% förderbar, z.B. über Bildungsgutschein.

Anstelle eines unbezahlten Praktikums stehen die Umschüler/innen also bereits mitten im Berufsleben. Das gibt ihnen das Gefühl gesellschaftlich integriert zu sein und sorgt für eine enge Bindung an den Arbeitgeber.

Deshalb wissen auch die Arbeitgeber dieses Modell zu schätzen. Bei Umschüler/innen, die durch einen Arbeitsvertrag mit dem Unternehmen verbunden sind, sind Motivation und Verantwortungsgefühl einfach stärker ausgeprägt. Die Umschüler/innen gehören zum Team, das wiederum von dem frischen Fachwissen profitiert.

Wer schon als Aushilfskraft arbeitet und sich einen Berufsabschluss wünscht, kann den bisherigen Arbeitgeber einfach mitbringen und sich parallel zum Job für die Umschulung anmelden. Wer noch einen Teilzeitjob sucht, kann sich von FORUM Berufsbildung direkt in eines der Unternehmensangebote vermitteln lassen.

Aktuelle Umschulungen:

> Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement IHK mit Zusatzqualifizierung AEVO, ECDL & ESOL-Cambridge

> Kauffrau / Kaufmann im Einzelhandel IHK

> Kaufmann / Kauffrau im Einzelhandel für Naturkost IHK

> Personaldienstleistungskaufmann/ Personaldienstleistungskauffrau IHK mit SAP und AEVO

> Zahnmedizinischer Fachangestellter/Zahnmedizinische Fachangestellte ZÄK

Individuelle Beratung
Weitere Informationen und eine persönliche Beratung erhalten Interessierte jeden Mittwoch um 13 Uhr in der individuellen Beratungsstunde – ohne Anmeldung, ohne Termin. Auch über Fördermöglichkeiten und Lerhgangsinhalte der verschiedenen Umschulungen werden sie hier beraten. Wer nicht warten und lieber einen individuellen Termin haben möchte, bekommt diesen unter der Telefonnummer 030 259 00 80 oder per E-Mail an info@forum-berufsbildung.de.

Wo: FORUM Berufsbildung, Charlottenstr. 2, 10969 Berlin.

Weitere Infos unter www.forum-berufsbildung.de

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1264201

Erstellt von an 18 Sep 2015. geschrieben in Bilder, Bildung/Job. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de