Home » Sport/Fitness » VfL Wolfsburg-Presseservice: Ashkan Dejagah kehrt zurück / Sportdirektor Olaf Rebbe: „Ein erfahrener Spieler, der für den VfL brennt“

VfL Wolfsburg-Presseservice: Ashkan Dejagah kehrt zurück / Sportdirektor Olaf Rebbe: „Ein erfahrener Spieler, der für den VfL brennt“





Ein alter Bekannter kehrt zum VfL Wolfsburg
zurück: Ashkan Dejagah, 2009 Meister mit den Grün-Weißen, wechselt
ablösefrei vom katarischen Erstligisten Al-Arabi Sports Club an den
Mittellandkanal. Der 30-Jährige unterzeichnete einen Vertrag bis
Saisonende, der zudem für den VfL Wolfsburg die Option zur
Verlängerung um ein weiteres Jahr beinhaltet. Von 2007 bis 2012 war
der Außenbahnspieler, der auch als hängende Spitze agieren kann,
bereits beim VfL Wolfsburg aktiv. Wettbewerbsübergreifend bestritt
„Asche“ in diesem Zeitraum 156 Pflichtspiele für den VfL, in denen er
20 Tore erzielte und zu 23 Treffern die Vorarbeit leistete. Der bei
Hertha BSC ausgebildete 37-fache iranische Nationalspieler, der auch
die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt, wechselte 2012 in die
englische Premier League zum FC Fulham, ehe er 2014 nach Katar ging.

„Unglaublich stolz, wieder Teil des Vereins zu sein“

„Ich freue mich wahnsinnig, wieder hier in Wolfsburg zu sein und
bin heiß auf die Bundesliga. Der VfL befindet sich momentan in einer
schwierigen Situation und ich will helfen, das wir da
schnellstmöglich rauskommen. In Wolfsburg ist seit meinem Weggang
viel entstanden und gewachsen, jetzt wieder Teil dieses Vereins zu
sein, macht mich unglaublich stolz. Ich danke Olaf Rebbe und Valérien
Ismaël, dass sie mir diese Chance geben. Diesen Vertrauensvorsprung
will ich mit Leistung zurückzahlen“, betont Ashkan Dejagah. „Wir
haben in den vergangenen Tagen immer wieder gesagt, dass wir noch
einmal auf dem Transfermarkt agieren, wenn sich spontan neue
Möglichkeiten auftun oder sich kreative Lösungen anbieten. Mit Ashkan
haben wir jetzt einen erfahrenen Spieler verpflichtet, der für den
VfL Wolfsburg brennt und ein absoluter Teamplayer ist. Durch seine
Vielseitigkeit haben wir eine weitere Option im Kader geschaffen“, so
VfL-Sportdirektor Olaf Rebbe.

Erstes Training am Dienstagvormittag

„Ich freue mich sehr, dass Ashkan jetzt bei uns ist. Mit seinen
Fähigkeiten und seiner Erfahrung wird er die Mannschaft
weiterbringen. Aber es ist auch klar, dass er sich zunächst erst
wieder eingewöhnen muss, wobei ich davon überzeugt bin, dass das
schnell bei ihm gehen wird, weil Ashkan ein Spielertyp ist, der über
den Willen und die Mentalität kommt“, sagt Cheftrainer Valérien
Ismaël. Am Dienstagvormittag um 10 Uhr wird Dejagah zum ersten Mal
mit der Mannschaft trainieren und anschließend im Medienraum des
VfL-Centers der Öffentlichkeit präsentiert.

Pressekontakt:
VfL Wolfsburg
Medien und Kommunikation
Ansprechpartnerin: Barbara Ertel-Leicht
Telefon: 05361 / 8903-204
Email: medien@vfl-wolfsburg.de

Original-Content von: VfL Wolfsburg-Fu?ball GmbH, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1450099

Erstellt von an 30 Jan 2017. geschrieben in Sport/Fitness. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de