Home » Allgemein » Westfalen-Blatt: Trotz Regierungsvereinbarung kaum Abschiebungen nach Marokko

Westfalen-Blatt: Trotz Regierungsvereinbarung kaum Abschiebungen nach Marokko





Bundesinnenminister Thomas de Maizière und der
marokkanische Innenminister Mohamed Hassadin hatten im Februar eine
Vereinbarung geschlossen, die eine schnellere Rückführung
ausreisepflichtiger Marokkaner zum Ziel hatte. Eine erste Bilanz ist
ernüchternd: Eine Sprecherin des Bundesinnenministeriums sagte dem
WESTFALEN-BLATT (Donnerstagsausgabe), zwischen Januar und Juni seien
43 Menschen nach Marokko abgeschoben worden, 74 seien freiwillig
ausgereist. Insgesamt seien Ende Mai 2997 marokkanische
Staatsangehörige ausreisepflichtig gewesen.

Pressekontakt:
Westfalen-Blatt
Chef vom Dienst Nachrichten
Andreas Kolesch
Telefon: 0521 – 585261

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1384244

Erstellt von an 28 Jul 2016. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de