Home » Kultur » Wettbewerbersuche für das 20. Japan Media Arts Festival

Wettbewerbersuche für das 20. Japan Media Arts Festival





Der Exekutivausschuss des Japan Media
Arts Festival organisiert das 20. Japan Media Arts Festival. In Kürze
nehmen wir Einsendungen an, die neue Ausdrucksformen unserer modernen
Zeiten zur Geltung bringen.

Offizielle Website des Japan Media Arts Festival
http://festival.j-mediaarts.jp/en

Bewerbungszeitraum: 7. Juli bis 9. September 2016. (18.00 Uhr
Japan Standard Time)

Es werden Einsendungen von professionellen, nicht-professionellen,
unabhängigen und kommerziellen Kunstschaffenden aus aller Welt
gesucht. Die Arbeiten müssen zwischen dem 10. September 2015 und 9.
September 2016 fertiggestellt oder veröffentlicht werden.

Akzeptiert werden Einsendungen in vier Bereichen und in einer
Vielzahl von Kategorien im Bereich Medienkunst (Japanisch: „Media
Geijutsu“).

Teilnahmebedingungen:

Bereich Kunst: Interaktive Kunst, Medieninstallationen,
Videoarbeiten, Videoinstallationen, Grafik (digitale Illustrationen,
digitale Fotografie, Computergrafik, usw.), Internetkunst, Media
Performances, usw.

Bereich Unterhaltung: Spiele (Videospiele, Online-Spiele, usw.),
Video-/Klangarbeiten (Musikvideos, unabhängige und Werbevideos,
usw.), Multimedia-Produktionen (einschließlich Spezialeffektvideos,
Performances, Projektionen), Gadgets, Elektrogeräte, Webseiten
(einschließlich Webpromotion, Open-Source-Projekte),
Anwendungssoftware, usw.

Bereich Animation: Animierte Spielfilme, animierte Kurzfilme,
animierte Serien, usw.

Bereich Manga: In Buchform veröffentlichte Comics, in Magazinen
veröffentlichte Comics (einschließlich Arbeiten, die noch in
Serienproduktion sind), online veröffentlichte Comics (für Computer
oder Mobilgeräte), selbst veröffentlichte Comics, usw.

Weitere Einzelheiten finden Sie unter folgender Adresse:

http://festival.j-mediaarts.jp//download/press_release_0630_en.pdf

Das Anmeldeformular können Sie unter folgender Adresse abrufen:

http://festival.j-mediaarts.jp/en/entry/entry-guidelines/

Das Japan Media Arts Festival ist ein umfangreiches Festival für
Medienkunst (Japanisch: „Media Geijutsu“) zur Honorierung
herausragender Arbeiten verschiedenster Medienbereichen von Animation
und Comics zu Medienkunst und Spielen. Im Rahmen des Festivals werden
Auszeichnungen in jedem seiner vier Bereiche vergeben: Kunst,
Unterhaltung, Animation und Manga.

Darüber hinaus bietet es eine Plattform zur Würdigung der
preisgekrönten sowie anderer nennenswerter Arbeiten. Seit seinem
Beginn im Jahr 1997 wurden durch das Festival bedeutende Arbeiten
hoher Kunst und Kreativität gewürdigt. Zusätzlich fanden neben einer
jährlichen Ausstellung preisgekrönter Arbeiten auch andere
Veranstaltungen, wie Symposien, Vorführungen und Präsentationen,
statt.

Pressekontakt:
Noriko Bannai
c/o CG-ARTS
Japan Media Arts Festival Secretariat
+81-3-3535-3501
jmaf@cgarts.or.jp

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1375840

Erstellt von an 4 Jul 2016. geschrieben in Kultur. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de