Home » Kultur » „Wie es sich anfühlen mochte, ganz bewusst die tödliche Dosis Frostschutzmittel unter sein Essen zu rühren?“

„Wie es sich anfühlen mochte, ganz bewusst die tödliche Dosis Frostschutzmittel unter sein Essen zu rühren?“





„Auch schon mal beim Frühstück darüber nachgedacht, wie man die Gattin am besten um die Ecke bringt? Und was fängt man mit den Resten eines entmannten Ehemanns an: Biomüll oder Geschnetzeltes? Wann genau tritt eigentlich der Tod ein – wenn man kein Herz mehr hat?“ Das fragt schon der Klappentext provokant. Am besten denkt man über solch heikle Fragen jedenfalls beim Kochen, Essen und Trinken nach. Denn die Szenen in den insgesamt zehn Erzählungen haben immer wieder mit Essen und Trinken zu tun, was den roten Faden bildet. Deswegen werden die passenden Rezepte gleich mitgeliefert, genauso wie die bildgewaltige Umsetzung der Gaumenfreuden: 10 Geschichten, 10 Rezepte, 10 Fotografien rund ums Essen und die Schattenseiten des Lebens und der Liebe.

Svea J. Held, Autorin und Ideengeberin von „Kurz&Blutig“, hat hierfür gleich vier bekannte Persön-lichkeiten mit ins Boot geholt. Fernsehkoch Christoph Brand (Fliegende Köche) hat ein appetitliches Vorwort verfasst, Foodfotografin und Fernsehköchin Katharina Küllmer (ess.raum) hat die Fotos geschossen, Genusscaterin Maya Deventer (GOYA) hat die Rezepte beigesteuert und Grafikdesignerin Daniela Hartwig (screentab) hat alles in ein ansprechendes Buchdesign gepackt – das Auge isst ja bekanntlich mit.

Die vielfältigen Geschichten der Autorin überraschen immer wieder mit unerwarteten Ausgängen. Während die bisher erschienen Artikel und Bücher über die Liebe, von Wohlwollen und Optimismus geprägt waren, zeigt sie im neuen Buch ihre dunkle Seite. Die Novellen und Kurzgeschichten sind dabei keine klassischen Krimis mit Mordopfer, Ermittler und Tätersuche. Vielmehr verfolgt man als Leser die Gedanken der Hauptfiguren, in deren Kopf man sitzt. Mal in dem des Opfers, mal in dem des Täters. Man darf durch deren Augen einen kurzen Blick in andere Leben werfen. Leben, in denen die Liebe in Hass umgekippt ist und in denen Beziehungen einen unglücklichen Ausgang nehmen. Die Gerichte gelingen den Protagonisten dafür allerdings immer.

Die Tickets für die Buchparty am Veröffentlichungstermin, waren innerhalb von 48 Stunden restlos ausverkauft. Aufgrund der großen Nachfrage gibt es deutschlandweit Zusatztermine. Tickets und Termine über die Autorenwebsite.

Kurz & Blutig – Dinner & Dunkle Kurzgeschichten
Autorin: Svea J. Held
Mitwirkende: Christoph Brand (Vorwort), Maya Deventer (Rezepte), Katharina Küllmer (Foodfotos), Daniela Hartwig (Buchdesign)

160 Seiten |Print 12,99 ? (D)
ISBN 978-3744873710

Erhältlich in jedem stationären Buchhandel, Onlinehandel und amazon.

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1525206

Erstellt von an 31 Aug 2017. geschrieben in Kultur. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de