Home » Sport/Fitness » Wissenschaftler berechnen: Bayern dieses Jahr schlagbar, HSV steigt nicht ab

Wissenschaftler berechnen: Bayern dieses Jahr schlagbar, HSV steigt nicht ab





Pünktlich zum Start der Bundesliga haben die
Wissenschaftler rund um das Startup KickForm ihre Prognosen
weiterentwickelt. Das Prognosemodell wurde von Prof. Dr. Andreas
Heuer bereits vor einigen Jahren entworfen und sagte unter anderem
auch die Weltmeisterschaft für Deutschland richtig vorher. Schon in
der Vergangenheit erwies sich das Modell als besonders stabil und
zuverlässig bei der Vorhersage von Spielen, Toren und sogar dem
Saisonausgang. „Durch die fortschreitende Digitalisierung des
Fußballs liegen uns immer mehr Daten vor, die wir für unsere
Vorhersagen verwenden können, es ist Aufgabe unseres Statistik-Teams,
diejenigen herauszufiltern, die echte Aussagekraft haben“ führt Jan
Drücker von KickForm aus. „Für unsere Saison- und Matchprognosen
durchlaufen die Daten 100.000 mal die Simulation“ ergänzt Dr.
Heidjann und führt weiter aus: „Jetzt haben wir endlich auch für die
Besucher unserer Website die Möglichkeit geschaffen, für sich selbst
Einstellungen an der Fußballformel vorzunehmen, das werden wir bald
für alle Nutzer mit Spieltrieb kostenlos freischalten“.

Der FC Bayern ist in diesem Jahr schlagbar nur durch den BVB

Etwas ist anders in dieser Saison: Die Wahrscheinlichkeit, dass
Bayern wieder Meister wird, ist unter 50% gesunken, genauer gesagt
liegt sie vor Saisonbeginn bei 47,86 Prozent. Dahinter sieht die
Formel den BVB mit 21,28 Prozent. Dahinter liegen die berechneten
Wahrscheinlichkeiten dicht zusammen: Leipzig, Leverkusen und Schalke
kämpfen um die Champions-League Plätze und Gladbach, Hoffenheim und
Wolfsburg haben Chancen auf die weiteren internationalen Plätze. Die
vollständige Saisonprognose findet sich hier:
https://www.kickform.de/bundesliga-saisonprognosen/.

Und was, wenn Dembele verkauft wird, Dortmund-Trainer Bosz nicht
einschlägt? Kein Problem, sagt Dr. Jörg Heidjann: „Wir berechnen nach
jedem Spieltag alles neu und können so auf aktuelle Ereignisse
zeitnah reagieren.“

Die Frage, ob der Bundesliga-Dino HSV dieses Mal absteigt
beantwortet Jan Drücker lachend so: „Das ist keine Frage für einen
Algorithmus der Wahrscheinlichkeiten berechnet. Die Hamburger
widersetzen sich da erfolgreich jeder Berechnung“. Tatsächlich sieht
die KickForm-Fussballformel den HSV sogar auf Platz 13. „Aber da
unten ist es ziemlich eng, da kann im Laufe der Saison noch viel
passieren“ ergänzt Jan Drücker. Im letzten Jahr prognostizierte die
Fussballformel für die Kölner einen internationalen Platz, was dann
auch so kam.

Über KickForm.de

KickForm.de ist ein Fußballstartup aus der Universitätsstadt
Münster und bietet Vorhersagen für die 1. 2. und 3. Bundesliga sowie
für die großen europäischen Ligen an. Die Wissenschaftler aus Münster
haben sich intensiv mit dem Thema Vorhersage von Fußballspielen
beschäftig und liefern mit dem KickForm-Algorithmus die beste
Vorhersage von Fußballspielen. Dabei berechnet KickForm
Wahrscheinlichkeiten für den Ausgang von einzelnen Bundesliga
Fußballspielen und bietet eine Simulation der gesamten Bundesliga
Saison. Das komplexe mathematische Modell beruht auf einem vom
Physikprofessor Heuer entwickelten statistischen Verfahren, welches
sich in der Vergangenheit als besonders treffsicher herausgestellt
hat und von KickForm laufend weiterentwickelt wird.

Pressekontakt:
KickForm
Jan Drücker
jd@kickform.de
tel. 0251 200 75 11

Original-Content von: KickForm UG (haftungsbeschr?nkt), übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1520588

Erstellt von an 15 Aug 2017. geschrieben in Sport/Fitness. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de