Home » Bildung/Job » WRO startet ersten Black Forest Accelerator

WRO startet ersten Black Forest Accelerator





Im Dezember startet mit dem ““Black Forest Accelerator““ der bundesweit erste Part-Time-Accelerator. Organisiert wird der ““Start-Up-Beschleuniger““ von der Wirtschaftsregion Ortenau (WRO), moderiert wird der Accelerator von Uwe Baumann.

Gründer über einen längeren Zeitraum unterstützen, vernetzen und coachen um die Gründungsidee voranzutreiben – das ist das Ziel eines Accelerators (deutsch: Beschleuniger). Genau das ist ab November in der Ortenau möglich. Der Black Forest Accelerator spricht Gründer an, die ihr Geschäftsmodell derzeit noch im Nebenerwerb entwickeln. Der Black Forest Accelerator bietet den Gründern ein Intensiv-Coaching. Ziel ist die Erarbeitung eines tragfähigen Geschäftsmodels und die Entwicklung Produkten und Dienstleistungen zur Marktreife. Im Accelerator wird die vollständige Entwicklung in der Regel innerhalb von sechs Monaten erreicht.

Das Besondere am Black Forest Accelerator ist der Aufbau: Der Accelerator ist als Part Time Programm organisiert. „Wir unterstützen diejenigen, die ihr Unternehmen im Nebenerwerb gründen möchten“, so Dominik Fehringer, Geschäftsführer der Wirtschaftsregion Ortenau (WRO). „Ein Part-Time-Accelerator ist bundesweit einzigartig. Es ist wichtig, dass Menschen die Möglichkeit haben, ihr Start-Up parallel zum Beruf, zur Schule oder zum Studium aufbauen zu können.“

„Die guten Ideen kommen überall: unter der Dusche oder auch während eines Waldspaziergangs“, so Uwe Baumann. „Mit dem Black Forest Accelerator unterstützen wir Gründer, diese Ideen innerhalb kürzester Zeit, nämlich in sechs Monaten, zur Marktreife zu bringen.“

In acht Modulen vermitteln Experten Informationen zu verschiedene Themenfeldern wie zum Beispiel Unternehmensstrategie, Finanzierung, Vertrieb, Recht und Steuern.

Während der gesamten Dauer des Programms erhalten die Accelerator-Teilnehmer freien Zugang zum Co-Working-Space im Technologiepark Offenburg (TPO) und damit auch Zugang zur benötigten technischer Infrastruktur. Sowohl Teams als auch Einzelpersonen können sich mit ihren Gründungsideen für den Accelerator bewerben.

Neben den Experten, die das notwendige Fachwissen vermitteln, werden die die Gründer von Mentoren begleitet. Die WRO hat ein breit aufgestelltes Mentoren-Netzwerk von Entscheidungsträgern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik aufgebaut.

Weitere Informationen zum Accelerator gibt es unter http://www.startupconnect.rocks/accelerator/

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1538053

Erstellt von an 9 Okt 2017. geschrieben in Bildung/Job. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de