Home » Auto/Verkehr » 3D-Experience rund um den Suzuki Ignis: Micro-SUV virtuell erleben – ganz ohne App

3D-Experience rund um den Suzuki Ignis: Micro-SUV virtuell erleben – ganz ohne App





br />

Crossmediale Marketing-Kampagne mit Augmented Reality 3D-Experience

Japanischer Automobilhersteller nutzt als erster Werbekunde innovative Technologie

Finanzierungsangebot ab 99 Euro1 monatlich

Highlight der neuen Marketing-Kampagne zum Suzuki Ignis ist eine innovative Technologie der Münchner Strategie- und Entwicklungswerkstatt Business Creation Net, die der japanische Hersteller als erster Werbekunde in Deutschland einsetzt: Internetnutzer können ein 3D-Modell des Micro-SUV als erweiterte Realität (Augmented Reality) erleben, und das ganz einfach mithilfe ihres mobilen Endgerätes. Der besondere Clou: Um die Funktionen nutzen zu können, ist weder der Download einer App noch die Verwendung eines Markers erforderlich.2 Es ist die unkomplizierteste und einfachste Art, der breiten Masse an Internetnutzern Augmented Reality zugänglich zu machen.

Zur Anwendung kommt die Digitalkampagne innerhalb des Media-Portfolios des ProSiebenSat.1-Vermarkters SevenOne Media, der diese technologische Lösung derzeit exklusiv am Markt anbietet. Innerhalb dieses Netzwerks wird das Werbemittel auf Kanälen wie ProSieben.de, wetter.com, kabeleins.de und sport1.de platziert. Mit einem simplen Klick auf das Online-Werbemittel gelangt der User auf die Augmented-Reality-Landingpage des Micro-SUVs. Noch eine kurze Bestätigung, dass auf die Kamera des mobilen Endgeräts zugegriffen werden darf, und schon ist auf dem Smartphone und auf Tablets mithilfe von Augmented Reality so einiges möglich: User können den Ignis beispielsweise als 3D-Modell vor ihrer Garage oder im Kleinformat auf dem eigenen Schreibtisch platzieren. Auch eine 360-Grad-Tour durch den Innenraum ist möglich.

In der Desktop-Version und auf älteren Mobilgeräten wird das 3D-Automodell ohne AR-Funktion in einem dreidimensionalen Raum gezeigt. Anwendung findet das digitale Werbemittel im Rahmen der nationalen Ignis Werbekampagne, die mit weiteren klassischen Werbemaßnahmen im TV, Print, online und auf Social-Media-Kanälen ab sofort deutschlandweit für Aufmerksamkeit sorgt. Insbesondere möchte Suzuki mit der Kampagne die Kernzielgruppe von jungen Erwachsenen im Alter von 17 bis 35 Jahren erreichen. Christian Andersen, Manager Press and Marketing Communication Suzuki Automobile Deutschland: ?Ziel unserer Digitalkampagne ist es, den Suzuki Ignis gerade auch für die Digital Natives spannend und erlebbar zu machen. Mit Hilfe der neuartigen und extrem anwenderfreundlichen Handhabung von Augmented Reality bieten wir eine innovative Produktdarstellung, die sowohl dem einzigartigen Micro-SUV gerecht wird als auch unsere junge digitale Zielgruppe adäquat anspricht.?

Der Suzuki Ignis ist das erste SUV im Kleinwagensegment überhaupt. Das seit Jahresbeginn zu Preisen ab 12.740 Euro erhältliche Modell verbindet die Wendigkeit und Agilität eines Stadtflitzers mit dem sportlich-robusten Design eines SUV. Den Vortrieb übernimmt der quirlige 1,2-Liter-DUALJET-Benzinmotor, der 90 PS (66 kW) leistet und 120 Nm Drehmoment bei 4.400 U/min entwickelt.

Auf Wunsch lässt sich der Vierzylinder mit dem bewährten ALLGRIP AUTO Allradantrieb mit Visco-Kupplung kombinieren. Dadurch verbessern sich sowohl Stabilität als auch Fahrsicherheit auf Schnee und Eis sowie regennasser Fahrbahn, was in Verbindung mit Sicherheitsfeatures wie der Dual-Camera-gestützten aktiven Bremsunterstützung (DCBS), einem Spurhaltewarnsystem und der Müdigkeitserkennung besten Schutz garantiert.

Noch bis zum 31. Dezember 2017 ist der Suzuki Ignis bei einer Anzahlung von 1.111 Euro und einem Zinssatz von 1,11 Prozent bereits ab 99 Euro monatlich2 erhältlich. Die Laufzeit der Finanzierung beträgt 36 Monate. Auftakt der Digitalkampagne ist der 23. November 2017 (20:00 Uhr).

Kraftstoffverbrauch Suzuki Ignis 1.2 DUALJET: innerorts 5,5 l/100 km, außerorts 4,1 l/100 km, kombinierter Testzyklus 4,6 l/100 km, CO2-Emissionen kombinierter Testzyklus: 104 g/km.

Kraftstoffverbrauch Suzuki Ignis 1.2 DUALJET ALLGRIP: innerorts 5,9 l/100 km, außerorts 4,5 l/100 km, kombinierter Testzyklus 5,0 l/100 km, CO2-Emissionen kombinierter Testzyklus: 114 g/km.

Kraftstoffverbrauch Suzuki Ignis 1.2 DUALJET HYBRID: innerorts 4,9 l/100 km, außerorts 4,0 l/100 km, kombinierter Testzyklus 4,3 l/100 km, CO2-Emissionen kombinierter Testzyklus: 97 g/km.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem ?Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen? entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) (unter www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.

1 Finanzierungsbeispiel für einen Suzuki Ignis 1.2 DUALJET Club (Kraftstoffverbrauch: kombinierter Testzyklus 4,6 l/100 km; CO2-Ausstoß: kombinierter Testzyklus 104 g/km (VO EG 715/2007)) auf Basis der UVP der Suzuki Deutschland GmbH in Höhe von 13.690,00 Euro zzgl. Überführungs- und Zulassungskosten, Nettokreditbetrag 10.952,39 Euro, Gesamtbetrag 11.268,30 Euro, Anzahlungsbetrag 1.111,00 Euro, effektiver Jahreszins 1,11 %, 36 Raten (35x 99,00 Euro, 1x 7.803,30 Euro), 36 Monate Laufzeit, gebundener Sollzinssatz 1,10 % p. a., Bonität vorausgesetzt. Kreditvermittlung erfolgt alleine über Suzuki Finance ? ein Service-Center der CreditPlus Bank AG, Augustenstraße 7, 70178 Stuttgart. 2/3-Beispiel gem. § 6 a Abs. 4 PAngV. Nicht mit anderen Suzuki Aktionsangeboten kombinierbar. Gilt bei allen teilnehmenden Suzuki Partnern. Aktionszeitraum: 1.10.?31.12.2017.

2 Voraussetzung ist der Besitz eines mobilen Endgeräts ab iPhone 4S inkl. iOS 8, Android-Geräte ab 2013.

 

Die Suzuki Motor Corporation mit Sitz im japanischen Hamamatsu ist der international führende Anbieter im Minicar-Segment und hat im Geschäftsjahr 2016/2017 weltweit 3,08 Millionen Fahrzeuge produziert. Der Konzern, für den weltweit 51.503 Mitarbeiter tätig sind, vertreibt seine Produkte in 196 Ländern und Regionen und ist weltweit der zehntgrößte Automobilhersteller.

Im Geschäftsjahr 2016/17 lag der Umsatz bei 3.169,5 Milliarden Yen (26,6 Milliarden Euro*). Mit einem Betriebsergebnis von rund 266,7 Milliarden Yen (2,24 Mrd. Euro*) konnte die Suzuki Motor Corporation ihren Gewinn um 36,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr steigern. Suzuki unterhält 35 Hauptproduktionsstätten in 24 Ländern und Regionen.

Mit seinem „Way of Life!“ steht Suzuki weltweit für die Markenattribute Begeisterung, Bodenständigkeit, Wertigkeit, Sportlichkeit und Teamgeist. Diese Werte manifestieren sich unter anderem in innovativen, auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittenen Produkten und überzeugenden Kernkompetenzen, unter anderem in den Bereichen Offroad und Allrad, basierend auf einer über 100-jährigen Unternehmensgeschichte.

Die Suzuki Deutschland GmbH steuert vom hessischen Bensheim aus die bundesweiten Aktivitäten der drei Geschäftsbereiche Automobile, Motorrad, ATV und Marine. Mit 385 Mitarbeitern erzielte die Gesellschaft im Geschäftsjahr 2016/17 einen Umsatz in Höhe von 744 Millionen Euro. Im Jahr 2016 wurden 31.372 Fahrzeuge zugelassen.

*Wechselkurs: 1 Euro = 119 Yen.

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1554932

Erstellt von an 23 Nov 2017. geschrieben in Auto/Verkehr. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de