Home » Sport/Fitness » Annick Vande Kerckhove wird Ihren Titel „Teide Xtreme 2013“ verteidigen

Annick Vande Kerckhove wird Ihren Titel „Teide Xtreme 2013“ verteidigen





Die Auflage 2014 des „Teide Xtreme“ wird wieder mit seinen letzten beiden Champions stattfinden. Erst vor Kurzem hatte der Titelträger, Pieterjan Penne, seine Teilnahme zugesagt und jetzt wird auch die Siegerin des Frauen-Rennens, Annick Vande Kerckhove, zurück nach Teneriffa kommen, um ihre Krone zu verteidigen.

Die belgische Triathletin begann erst 2013 an Triathlon Wettkämpfen teilzunehmen und konnte gleich mit guten Leistungen von sich reden machen. So wurde sie Dritte in „De Halve van Damme“, gewann den Titel beim „Teide Xtreme“ und erreichte einen anerkennenswerten sechsten Platz, in ihrer Altersklasse, beim „Ironman Nizza“.

Derzeit bereitet sich Vande Kerckhove auf den „Ironman Lanzarote“ im Mai vor und dann beginnt auch schon die Vorbereitung für den „Teide Xtreme“, „weil es ein sehr harter aber auch einer der schönsten Wettbewerbe ist“, erklärte die Athletin aus Belgien.

„Die Möglichkeit im Atlantik zu schwimmen, die atemberaubende Landschaft auf der Radstrecke und die tolle Atmosphäre während des Laufens auf der Promenade zu genießen“ sind nur ein paar Gründe, warum die belgische Triathletin den Termin 2014 nicht verpassen will. Zum Schluss lobte sie noch das „die Organisation vor, während und nach dem Rennen perfekt war“.

Annick Vande Kerckhove gewann im letzten Jahr mit einer Zeit von sieben Stunden 6 Minuten und 21 Sekunden und hatte 8 Minuten 32 Sekunden Vorsprung auf ihre engste Konkurrentin, Lucia Funes, und mehr als zwei Stunden auf die Drittplatzierte, Luisa Garau. Die Verteidigung ihres Titels wird aber diesmal nicht einfach sein. So hat mit Mieke Van Thuyne, eine erfahrene Top 50 Ironman Athletin, ihrer Teilnahme zugesichert.

Der internationale Charakter

Der Teide Xtreme ist einer der eindrucksvollsten Sportveranstaltungen auf der Insel und zeichnet sich durch seine Internationalität aus. Das 1,9km Schwimmen an der Playa de Las Vistas , der spektakuläre 96km Radkurs, der durch den Teide Nationalpark in 2.200m Höhe führt und der 21km Lauf entlang der Promenade der Gemeinden Adeje und Arona, stellen die Teilnehmer vor eine Herausforderung, die einen an die eigenen Grenzen führt.
Für die aktuelle Auflage haben sich bereits Sportler aus acht verschiedenen Ländern eingeschrieben und so scheint es, dass sich wieder ein internationales Teilnehmerfeld auf Teneriffa einfinden wird.

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1050664

Erstellt von an 24 Apr 2014. geschrieben in Sport/Fitness. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de