Home » Allgemein » BERLINER MORGENPOST: Mehr bauen, mehr fördern / Kommentar von Isabell Jürgens zu steigenden Mieten

BERLINER MORGENPOST: Mehr bauen, mehr fördern / Kommentar von Isabell Jürgens zu steigenden Mieten





Die einzige nachhaltige Lösung für den angespannten
Wohnungsmarkt sind nicht Mietpreisbremse und Milieuschutzgebiete,
sondern große Neubaugebiete. Die Politik ist mit ihren
Regulierungsversuchen im Wesentlichen gescheitert. Aber sie kann noch
handeln, um einem weiteren Anstieg zu begegnen. Die Mittel sind
bekannt, sie müssten nur genutzt werden: eine deutliche Ausweitung
der Neubauförderung mit öffentlichen Mitteln, die Ausweisung von
Bauland, die beschleunigte Bearbeitung von Baugenehmigungen sowie die
Absenkung überzogener Baustandards etwa beim Lärmschutz sind daher
dringend geboten. Es wird Zeit, dass Senat und Bundesregierung
handeln.

Der vollständige Kommentar unter: morgenpost.de/212532333

Pressekontakt:
BERLINER MORGENPOST

Telefon: 030/887277 – 878
bmcvd@morgenpost.de

Original-Content von: BERLINER MORGENPOST, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1550861

Erstellt von an 13 Nov 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de