Home » Allgemein » BERLINER MORGENPOST: Schlag für Berlin / Leitartikel von Joachim Fahrun zu Siemens

BERLINER MORGENPOST: Schlag für Berlin / Leitartikel von Joachim Fahrun zu Siemens





Dass ein gut verdienender Konzern wie Siemens nun
zum Instrument der Kündigungen greifen will, müssen Arbeitnehmer
nicht nur in Berlin als Alarmsignal begreifen. Gute Leistungen und
Konzerngewinne sind keine Garanten mehr für sichere Jobs. Die Zeiten,
in denen man in jungen Jahren bei Siemens anfing und dort die Rente
erreichte, sind vorbei. Abstrakt weiß man das schon länger. Nun wird
Tausenden von Familien drastisch vor Augen geführt, was das bedeutet.
Die von Siemens-Chef Joe Kaeser beschworene „Solidarität“ muss in
ihren Ohren wie Hohn klingen. Zumal der Vorstand die Kooperation mit
den Belegschaften aufkündigt und sich damit von der lange geltenden
Firmenkultur verabschiedet.

Pressekontakt:
BERLINER MORGENPOST

Telefon: 030/887277 – 878
bmcvd@morgenpost.de

Original-Content von: BERLINER MORGENPOST, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1552500

Erstellt von an 16 Nov 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de