Home » Geld » Berufsunfähigkeitsversicherung Test 2017

Berufsunfähigkeitsversicherung Test 2017





Auch die Berufsunfähigkeitsversicherung ist Opfer der Politik niedriger Zinsen. Viele Anbieter mussten den Nettobeitrag aufgrund geringer Überschüsse anheben. Damit sind für Verbraucher die Berufsunfähigkeitsversicherung Kosten 2017 gestiegen. Ein Grund mehr, die Tarife auf dem Markt genauer anzuschauen. Die Spreu vom Weizen trennen soll der Berufsunfähigkeitsversicherung Test 2017. Ein Blick auf den letzten BU-Versicherungsvergleich der Stiftung Warentest soll nicht fehlen.
Unter anderem wurden hier die Bilanzen und die Ertragskraft der Unternehmen einem Vergleich unterzogen. Diese sollen einen Anhaltspunkt auf die Fähigkeiten der Versicherer geben, ihre Beiträge in Zukunft stabil halten zu können. Der Vergleich von Preis und Leistung bleibt dabei nicht außen vor.
Stiftung Warentest Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich
Auch wenn der Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich der Stiftung Warentest nicht der aktuellste ist, lohnt sich ein Blick auf diese Testergebnisse. Gehören doch die Empfehlungen der Finanztest-Experten zu den meist beachteten. Auf den vorangegangenen BU Vergleich der Stiftung Warentest hagelte es Kritik von Fachleuten. Darauf hat die Stiftung Warentest reagiert und ihre Prüfkriterien entsprechend angepasst.
Getestet wurden BU-Versicherungen für die Berufe Arzthelfer/in (1000 Euro BU-Rente/Monat), Industriemechaniker (1500 Euro BU-Rente/Monat) und Diplomkaufmann (2000 Euro BU-Rente/Monat). Angenommen wurde ferner, dass es sich um Nichtraucher ohne schwere körperliche Arbeit handelt.
Als beste Berufsunfähigkeitsversicherung im Test der Stiftung Warentest ging die Provinzial hervor, gefolgt von der Europa, Condor und der HanseMerkur. Auf den weiteren Rängen folgen die Berufsunfähigkeitsversicherungen der R+V Versicherung, der Allianz und der Alte Leipziger.
Hier weitere Testergebnisse und der aktuelle Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich 2017 http://www.berufsunfaehigkeitsversicherung-test-vergleich.com/…
Berufsunfähigkeitsversicherung Test 2017
Aktuellere Testergebnisse gibt es sowohl von Franke & Bornberg als von von Morgen & Morgen. Diese vergeben Ratings für Unternehmen, darunter auch Versicherungsunternehmen mit der BU-Versicherung im Angebot. Zusätzlich werden auch Produkt-Ratings vergeben, hier z.B. der Berufsunfähigkeitsversicherung Test 2017.
Morgen & Morgen hat mit 532 getesteten Tarifen von 53 Versicherern den wohl umfangreichsten Vergleich durchgeführt. Die Ergebnisse fielen überraschend positiv aus. Insgesamt konnten 327 Policen die Bestnote „exzellent“ mit fünf von fünf Sternen erzielen.
Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich 2017
Ein Ranking wurde sowohl für die besten BU-Versicherungen im Preis-Leistungsvergleich als auch für jene Berufsunfähigkeitsversicherungen mit den niedrigsten Kosten erstellt. Dabei lautet die Empfehlung der Experten von Morgen & Morgen, dass „billig“ in den meisten Fällen nicht die beste Wahl ist.
Im Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich 2017 von Franke & Bornberg wurden die Bruttobeiträge und Nettobeiträge der Tarife gesondert verglichen. Darin sehen die Experten eine Stolperfalle für Verbraucher.
Während der Bruttobeitrag der kalkulierte Preis des Versicherers ist, ergibt sich der Nettobeitrag aus der Differenz zwischen Bruttobeitrag und Überschussbeteiligung. Da jedoch die Überschüsse weder garantiert noch in der Höhe konstant sind, kann es im schlimmsten Fall dazu kommen, dass der meist deutlich höhere Bruttobeitrag gezahlt werden muss. Dieser wiederum ist garantiert und steigt bis zum Vertragsende nicht.
Hier bemängelt Franke & Bornberg die oft weit auseinander liegenden Brutto- und Nettobeiträge. Denn wer sich auf den anfangs niedrigen Nettobeitrag verlässt, kann am Ende negativ überrascht werden, wenn der zu zahlende Betrag sich deutlich erhöht. Wer also über ein begrenztes Budget verfügt, sollte sich nach Policen umschauen, deren Bruttobeitrag nicht weit vom Nettobeitrag liegt.
Weitere Analysen und Empfehlungen von Experten zur Berufsunfähigkeitsversicherung 2017 gibt es hier
Dass ein günstiger Preis und eine hohe vereinbarte Berufsunfähigkeitsrente nicht die allein entscheidenden Kriterien sind, zeigt der Berufsunfähigkeitsversicherung Test 2017. Auch die Stiftung Warentest empfiehlt, sich die Vertragsbedingungen genau anzuschauen.
Zu den wichtigsten zu beachtenden Klauseln gehören z.B. der Verzicht auf die abstrakte Verweisung. Ein möglichst kurzer Prognosezeitraum bzw. möglichst kurze Karenzzeit sind ebenfalls sinnvoll.
Besonders wichtig für junge Leute wie z.B. Studenten oder Azubis ist auch eine Nachversicherungsgarantie. Die erlaubt die spätere Anpassung der Rentenhöhe ohne erneute Gesundheitsprüfung und damit ohne zusätzliche Kosten wie etwa durch Risikozuschläge.

Das Vergleichsportal http://www.berufsunfaehigkeitsversicherung-test-vergleich.com/ bietet Interessenten einen kostenlosen Vergleich der Berufsunfähigkeitsversicherungen und stellt die Ergebnisse aus dem BU Test vor. Fachinformationen, aktuelle Nachrichten zum Thema und ein kostenloser BU-Rechner runden das Angebot ab.

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1453789

Erstellt von an 8 Feb 2017. geschrieben in Geld. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2018 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de