Home » Geld » Citrix veröffentlicht Zahlen für das erste Quartal

Citrix veröffentlicht Zahlen für das erste Quartal





München, 24. April 2014 – Citrix Systems, Inc. (http://www.citrix.de) (NASDAQ: CTXS), hat am 23. April die Geschäftsergebnisse für das erste Quartal 2014, das am 31. März 2014 endete, bekanntgegeben.

Die Geschäftsergebnisse auf einen Blick:

Im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2014 erwirtschaftete Citrix Systems einen Umsatz von 751 Millionen US-Dollar, verglichen mit 673 Millionen US-Dollar im selben Quartal des Vorjahres. Das entspricht einem Umsatzwachstum von 12 Prozent.

Ergebnisse nach GAAP:

Der Reingewinn im ersten Quartal 2014 betrug 56 Millionen US-Dollar oder 0,30 US-Dollar pro Aktie. Im Vergleich dazu lag der Reingewinn im vergleichbaren Vorjahreszeitraum bei 60 Millionen US-Dollar oder 0,32 US-Dollar pro Anteilsschein. Der Jahresüberschuss im ersten Quartal 2013 enthält netto Steuervorteile von rund 9 Millionen US-Dollar oder 0,05 US-Dollar pro Anteilsschein.

Ergebnisse (nicht auf GAAP-Basis):

Der Reingewinn im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2014 erreichte 119 Millionen US-Dollar oder 0,64 US-Dollar pro Aktie. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres lag der Reingewinn bei 117 Millionen US-Dollar oder 0,62 US-Dollar pro Aktie. Der Jahresüberschuss auf Nicht-GAAP-Basis im ersten Quartal 2013 enthält netto Steuervorteile von rund 9 Millionen US-Dollar oder 0,05 US-Dollar pro Anteilsschein. Nicht im berichtigten Reingewinn enthalten sind die Effekte von Abschreibungen auf immaterielles Anlagevermögen sowie von Ausgaben für aktienbasierte Vergütung und die damit verbundenen steuerlichen Auswirkungen. Außerdem bleiben im Nicht-GAAP-Reingewinn für das erste Quartal 2014 die Effekte des ebenfalls im ersten Quartal 2014 eingeführten Restrukturierungsprogramm unberücksichtigt.

Neben den Quartalsergebnissen hat Citrix außerdembekanntgegeben, dass das Board of Directors dem Rückkauf weiterer Stammaktien im Wert von bis zu 1,5 Milliarden US-Dollar zugestimmt hat. Zum 31. März 2014 verblieben rund 429 Millionen US-Dollar für Rückkäufe aus vorangegangenen Autorisierungen.

Rückblick auf das erste Quartal 2014:

Veränderungen im ersten Quartal 2014 verglichen mit Vorjahreszeitraum:
Umsatzsteigerung bei Produkten und Lizenzen um 7 Prozent
Umsatzsteigerung bei Software-as-a-Service um 14 Prozent
Umsatzsteigerung bei Lizenz-Updates und Wartung um 9 Prozent
Bei den „Professional Services“ erhöhte sich der Umsatz um 60 Prozent. Dieser Bereich umfasst Beratung, Trainings und Zertifizierungen.
In der EMEA nahm der Umsatz um 15 Prozent zu. In der Americas-Region betrug die Steigerung 9 Prozent, in der Pazifik-Region 8 Prozent.
Der operative Cash-Flow lag im ersten Quartal 2014 bei 288 Millionen US-Dollar, verglichen mit 267 Millionen US-Dollar im Vorjahreszeitraum.
Die operative Marge (nach GAAP) lag bei 10 Prozent. Ohne Berücksichtigung von Abschreibungen auf immaterielles Anlagevermögen sowie von Ausgaben für aktienbasierte Vergütung und den Kosten im Zusammenhang mit dem Restrukturierungsprogramm im ersten Quartal 2014, betrug der Wert 21 Prozent (nicht auf GAAP-Basis).
Ausblick auf das zweite Quartal 2014:

Die Verantwortlichen von Citrix erwarten im kommenden Quartal bis zum 30. Juni 2014 das Erreichen folgender Ziele:
Es wird ein Nettoerlös zwischen 765 und 775 Millionen US-Dollar angestrebt.
Beim Reingewinn pro Aktie werden nach GAAP zwischen 0,21 und 0,24 US-Dollar angestrebt. Nicht auf GAAP basierend bewegt sich dieser Wert voraussichtlich zwischen 0,57 und 0,59 US-Dollar. Ausgenommen sind darin 0,19 US-Dollar in Zusammenhang mit Abschreibungen auf immaterielles Anlagevermögen, 0,28 US-Dollar aufgrund von Ausgaben für aktienbasierte Vergütung sowie 0,03 US-Dollar durch Auswirkungen der Restrukturierungskosten. Die Steuereffekte betragen zwischen (0,12) und (0,17) US-Dollar pro Anteilsschein.
Die oben getroffenen Aussagen basieren auf aktuellen Zielen. Es handelt sich um zukunftsgerichtete Vorhersagen, die von den tatsächlichen Ergebnissen wesentlich abweichen können.

Ausblick auf das Geschäftsjahr 2014:

Die Verantwortlichen von Citrix erwarten für das kommende Geschäftsjahr, welches am 31. Dezember 2014 endet, das Erreichen folgender Ergebnisse :
Es wir eine Steigerung der Nettoerlöse um rund 8,5 bis 10 Prozent angestrebt.
Beim Reingewinn pro Aktie werden nach GAAP zwischen 1,61 und 1,71 US-Dollar angestrebt. Nicht auf GAAP basierend bewegt sich dieser Wert voraussichtlichzwischen 2,90 und 2,95 US-Dollar. Ausgenommen sind darin 0,74 US-Dollar in Zusammenhang mit Abschreibungen auf immaterielles Anlagevermögen, 1,02 US-Dollar aufgrund von Ausgaben für aktienbasierte Vergütung, sowie 0,08 US-Dollar durch Auswirkungen der Restrukturierungskosten. Die Steuereffekte betragen zwischen (0,50) und (0,65) US-Dollar pro Anteilsschein.
Die oben getroffenen Aussagen basieren auf aktuellen Zielen. Es handelt sich um zukunftsgerichtete Vorhersagen, die von den tatsächlichen Ergebnissen wesentlich abweichen können.

Einzelheiten zu den Quartalsergebnissen finden sich in der englischsprachigen Originalmeldung unter folgendem Link:
http://www.citrix.com/news/financial-releases/apr-2014/citrix-reports-first-quarter-financial-results.html

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1050817

Erstellt von an 25 Apr 2014. geschrieben in Geld. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de