Home » Geld » Crowdinvesting: Der Hamburger Fördertechnik-Spezialist ELBE Industrietechnik knackt 1 Mio. Euro-Marke innerhalb von wenigen Tagen

Crowdinvesting: Der Hamburger Fördertechnik-Spezialist ELBE Industrietechnik knackt 1 Mio. Euro-Marke innerhalb von wenigen Tagen





Neben Hertha BSC, Little Lunch, von Floerke und Raytrix ist die Hamburger ELBE Industrietechnik GmbH das fünfte Unternehmen das über die Berliner Crowdfunding-Plattform kapilendo.de Wachstumskapital in einer Größenordnung von über 1 Mio. Euro einsammelt. Mit einer geplanten Crowdfinanzierung von bis zu 2,5 Mio. Euro strebt das mittelständische Unternehmen die Umsetzung von Investitionsprojekten und die Fortschreibung der erfolgreichen Wachstumsgeschichte an.

?Passgenaue Fördertechnik für die Industrie? lautet der Name des Finanzierungsprojektes der Elbe Industrietechnik GmbH in das Anleger nach 30 Minuten bereits 250.000 Euro und aktuell mehr als 1 Mio. Euro investiert haben. Die Kampagne läuft noch 14 Tage bis zum 30. November und das Finanzierungslimit liegt bei 2,5 Mio. Euro (Infos unter www.kapilendo.de/elbe_industrietechnik). Da es sich um Eigenkapital-ähnliche Mittel handelt, bietet ELBE Industrietechnik bei einer Gesamtlaufzeit von fünf Jahren einen Festzins in Höhe von 8% und einen Erfolgszins von einmalig bis zu 20% an.

?Plattformen, die in Deutschland Crowdfinanzierungen anbieten, präsentieren sich immer professioneller. Wir haben das für uns als eine echte Alternative zu herkömmlichen Finanzierungen erlebt. Die gute Zusammenarbeit mit kapilendo hat uns zusätzlich überzeugt?, kommentiert Gründer und Geschäftsführer Nico Reimers die Entscheidung für eine Crowdkampagne. ?Im aktuellen Niedrigzins-Umfeld erfreuen sich Schwarmfinanzierungen einer steigenden Beliebtheit, zumal mit Direktinvestments in deutsche Unternehmen über die Crowdfunding-Plattformen in der Regel für den Anleger keine Gebühren verbunden sind?, so Reimers weiter.

Die 2008 von den Hamburger Unternehmern Claus-Ascan Jencquel, Ramin Ghalibaf und Nico Reimers gegründete ELBE Industrietechnik ist dank erfolgreicher Akquisitionen in acht Jahren von Null auf rd. 40 Mio. Euro Umsatz gewachsen. Für den Ausbau der Geschäftsbereiche und weitere Zukäufe im Rahmen einer Buy and Build-Strategie im Kernsegment Fördertechnik-Lösungen und Services wird zusätzliches Kapital benötigt. Anlässe für Akquisitionen sind meistens Nachfolgeregelungen von Inhaber-geführten Unternehmen. Ab 2018 plant das Unternehmen zudem den Aufbau einer weiteren Niederlassung in Süddeutschland und hat hierfür bereits einen weiteren Geschäftsführer eingestellt.

Gesetzlicher Risikohinweis

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1552100

Erstellt von an 16 Nov 2017. geschrieben in Geld. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de