Home » Reise/Touristik » Ctrip Corporate Travel präsentiert auf Asia-Pacific Corporate Travel Summit 2017 neue Strategie für Travel-Management

Ctrip Corporate Travel präsentiert auf Asia-Pacific Corporate Travel Summit 2017 neue Strategie für Travel-Management





Am 21. Februar 2017 wurde von Ctrip
Corporate Travel, ein führender chinesischer
Travel-Management-Anbieter, der Asia-Pacific Corporate Travel Summit
2017 ausgerichtet, eine der Hauptveranstaltungen der
Business-Travel-Management-Branche. Unter dem Motto „TM+: Das
Business-Travel-Ökosystem neu erdacht“ trafen sich bekannte Firmen im
Bereich Business Travel, darunter Airlines, Hotels, Dienstleister im
Bereich Zahlungsabwicklung und Ausgabenkontrolle sowie
MICE-Dienstleister (MICE=Meetings, Travel Incentives, Conventions and
Exhibitions) zu eingehenden Gesprächen hinsichtlich Analytik zu
aktuellen Branchentrends mit dem Ziel, die Dienstleistungen
aufzuwerten.

TM+: Das Business-Travel-Ökosystem neu erdacht

Laut einem Bericht, der auf Marktdaten von Ctrip Corporate Travel
und des weltgrößten Business-Travel-Verbands Global Business Travel
Association (GBTA) aus dem Jahr 2016 basiert, beliefen sich 2016 die
Ausgaben für Business Travel in China auf 290 Milliarden US-Dollar.
China belegte damit Platz 2 hinter den USA.

Angesichts des starken Marktwachstums ist eine Aufrüstung der
Branche unabdingbar. „Neben der Grundforderung nach
Kosteneinsparungen durch Business-Travel-Management geht es
Geschäftskunden um ein effizienteres Management durch ein effektives
und integriertes Business-Travel-Management-System“, sagte Fang
Jiqin, Ctrip Vice President und Ctrip Corporate Travel CEO, in seiner
Eröffnungsrede. „Die Verschiebung der Anforderungen von
Geschäftskunden und die notwendige Aufwertung des Werteversprechens
der Branche haben einen Wandel in der Business-Travel-Branche
herbeigeführt. Das ist der Hintergrund der neuen TM+-Strategie von
Ctrip Corporate Travel.“

Die drei Hauptaspekte bei „TM+“ lauten „Umfassend, Selbstbedienung
und Intelligent“. Umfassend bezieht sich darauf, dass Produkte
horizontal verschiedene Sektoren und Felder umspannen, ausgehend vom
Buchung und Flugtickets über Hotels bis hin zu Sharing-Plattformen,
MICE und anderen Reise-Incentives, wodurch integrierte
Dienstleistungen ermöglicht werden. Aus vertikaler Sicht stehen
zunächst die Buchungs- und Bezahlprozesse mit Ausdehnung auf die
Frontend-Prozesse Business-Travel-Anwendung und -Autorisierung sowie
die Backend-Prozesse Kostenerstattung und -analyse. Das Ziel sind
umfassendes Management und vollständige Kontrolle der Prozesse. Was
die Selbstbedienung betrifft, ersetzt die Branche mit TM+ die
Vorgänge Buchung, Business-Travel-Autorisierung und Bezahlung durch
einen ganzheitlichen Business-Travel-Management-Prozess, der
Kunden-Onboarding und -pflege, Ausgabenprüfung und -abrechnung,
Änderungen am Traveler-Profil sowie elektronische Rechnungszustellung
und -validierung beinhaltet. Intelligent bedeutet, dass anhand der
Reisepräferenzen aus vergangenen Reisen intelligente und gleichzeitig
kosteneffiziente Empfehlungen gemacht werden und intelligente
Berichte auf Basis von Vergleichsanalysen der personenbezogenen
Ausgaben gegenüber dem Unternehmen insgesamt und — anhand von Big
Data — gegenüber der gesamten Branche bereitgestellt werden.

Ganzheitlicher Prozess: Neuer Standard in der
Business-Travel-Management-Branche

Vor dem Hintergrund des lauter werdenden Rufs der Kunden nach
einem neuen Ansatz beim Business-Travel-Management hat Ctrip
Corporate Travel auf dem Gipfel eine überarbeitete
prozessübergreifende Version seiner App vorgestellt. Die neue App
bietet verschiedene aufgewertete Funktionen wie Autorisierung und
Buchung, Budgeterhöhungsanträge von unterwegs sowie Kostenerstattung
nach der Reise. Nutzer haben das volle Spektrum an intelligenten,
integrierten Business-Travel-Management-Services zentral zur
Verfügung. Die Optimierungen der App sollen den Kunden dabei helfen,
die Kosten für Business Travel einzudämmen und das Travel-Management
effizienter zu gestalten.

Ctrip Corporate Travel plant weitere vor- und nachgelagerte
Anbieter im Business-Travel-Ökosystem zusammenzuführen und strebt
eine stärkere strategische Zusammenarbeit mit branchenführenden
Anbietern von Office-Automatisierungssystemen, Software für
Kostenkontrolle und -erstattung und Reisedienstleistungen,
geschäftlichen Einkaufsplattformen sowie sozialen und finanziellen
Plattformen an. Alle diese Anstrengungen dienen der Entdeckung und
Entwicklung ideenreicherer TM+-Komponenten und der weiteren
Aufwertung des Dienstangebots der Business-Travel-Management-Branche.

Foto – http://mma.prnewswire.com/media/472263/2017_Summit.jpg

Pressekontakt:
Cathy Qiu
+86 21-34064880-11285
qiu_f@ctrip.com

Original-Content von: Ctrip, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1461291

Erstellt von an 27 Feb 2017. geschrieben in Reise/Touristik. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2018 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de