Home » Auto/Verkehr » DAS GOLDENE LENKRAD 2017: BILD am SONNTAG und AUTO BILD zeichnen die besten Autos des Jahres aus

DAS GOLDENE LENKRAD 2017: BILD am SONNTAG und AUTO BILD zeichnen die besten Autos des Jahres aus





BILD am SONNTAG und AUTO BILD vergeben
Automobil-Preis in sechs Kategorien / Verschärfte Regeln: Alle
Gewinnerautos wurden von der DEKRA geprüft / DAS GOLDENE EHRENLENKRAD
2017 geht an Håkan Samuelsson (CEO Volvo)

Am Dienstagabend, 7. November 2017, verliehen BILD am SONNTAG,
Deutschlands größte Sonntagszeitung, und die europäische AUTO
BILD-Gruppe zum 42. Mal DAS GOLDENE LENKRAD an die besten
Automobil-Neuheiten des Jahres. Der international begehrte Preis
wurde 1976 von Verleger Axel Springer ins Leben gerufen und ist heute
Europas wichtigste Auszeichnung der Automobilbranche. Die
Preisvergabe fand im Rahmen einer Verleihung mit rund 200
Top-Managern und Prominenten aus der Automobilbranche, Medien und
Politik statt. Moderiert wurde die Veranstaltung von Barbara
Schöneberger.

Dr. Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender der Axel Springer SE,
begrüßte die Gäste und sagte: „Für Medien wie die Automobilbranche
ging es in diesem Jahr vor allem um die Glaubwürdigkeit ihrer Marken
und Produkte. Dabei ist für mich gerade die Souveränität und
Offenheit im Umgang mit Fehlern entscheidend für den Erhalt des
Vertrauens, bei Lesern und Werbekunden wie bei Autobesitzern und
-käufern

In diesem Jahr wurden die Regeln bei DAS GOLDENE LENKRAD
verschärft. Alle Gewinner-Fahrzeuge wurden von der unabhängigen
Prüforganisation DEKRA unter möglicher Disqualifikation auf die
Einhaltung der seit September 2017 gültigen gesetzlichen Grenzwerte
kontrolliert. Außerdem hatte erstmals die Differenz zwischen
Alltags-Spritverbrauch und Werksangaben Auswirkungen auf die Benotung
der Testwagen.

Tom Drechsler, Chefredakteur AUTO der BILD-Gruppe: „Die neuen
Tests bei DAS GOLDENE LENKRAD im Stil von Doping-Kontrollen machen
diesen Preis noch wertvoller. Für die Kunden und für die, die diese
Autos bauen. Es ist ein gutes Zeichen für die gesamte
Automobilindustrie und das Vertrauen der Käufer, dass alle Testwagen
diese harte, unabhängige Prüfung bei Europas wichtigster Auszeichnung
der Automobilbranche bestanden haben.“

Von den Lesern in ganz Europa wurden in diesem Jahr 20
Auto-Neuheiten in insgesamt sechs Kategorien ins Finale gewählt.

Die Sieger bei DAS GOLDENE LENKRAD 2017

Klein-/Kompaktwagen: Opel Ampera e
Kleine SUV: Skoda Karoq
Große SUV: Audi Q5
Mittel-/Oberklasse: VW Arteon
Sportwagen: Porsche Panamera Sport Turismo
Schönstes Auto: Aston Martin DB11

Die Gewinner des GOLDENEN LENKRADS wurden von einer unabhängigen
Jury gekürt – darunter Connectivity-Experten, Designer, Prominente,
Techniker, Vielfahrer, Rennfahrer, Kritiker sowie Chefredakteure der
europäischen AUTO BILD-Gruppe. Die Testfahren fanden auf dem
FIat-Testgelände in Balocco (Italien) statt.

DAS GOLDENE EHRENLENKRAD 2017 für die Managementleistung des
Jahres geht an Håkan Samuelsson (CEO Volvo)

DAS GOLDENE EHRENLENKRAD wurde von BILD am SONNTAG und AUTO BILD
an den CEO von Volvo, Håkan Samuelsson, 66, verliehen, der die
Auszeichnung persönlich in Berlin entgegennahm. Die Laudatio auf den
Gewinner hielt der Gründer und Vorstandsvorsitzende von Nvidia,
Jen-Hsun Huang.

Aus der Begründung der Jury: „Håkan Samuelsson hat den
schwedischen Autohersteller nach der Übernahme des chinesischen
Autobauers Geely im Jahr 2010 nachhaltig in die Gewinnzone geführt.
Durch die Erneuerung der Modellpalette mit den Modellen XC90, XC60
sowie S90 / V90 stiegen die Absatzzahlen in den ersten neun Monaten
2017 auf ein Rekordniveau. Zudem hat Samuelsson in diesem Jahr die
Entscheidung getroffen, ab 2019 jedes neue Volvo-Modell
elektrifiziert auf den Markt zu bringen und greift ebenfalls ab 2019
als erster europäischer Hersteller Tesla mit drei neuen Modellen der
neuen Elektro-Marke Polestar an.“

Über DAS GOLDENE LENKRAD

BILD am SONNTAG und die AUTO BILD-Gruppe zeichnen 2017 zum 42. Mal
die besten Auto-Neuerscheinungen des Jahres mit dem GOLDENEN LENKRAD
aus. Der international begehrte Autopreis wurde 1976 von Verleger
Axel Springer ins Leben gerufen und seitdem jährlich vergeben. Seit
1983 gibt es darüber hinaus DAS GOLDENE EHRENLENKRAD für
außergewöhnliche Leistungen in der Automobil-Branche. Axel Springer
selbst übergab 1983 das erste Ehrenlenkrad an Henry Ford II,
Gründerenkel und ehemaliger Präsident der Ford Motor Company.

Pressekontakt:
Axel Springer SE
Christian Senft
Leiter BILD-Kommunikation
Tel: +49 30 2591 77610
christian.senft@axelspringer.de

Original-Content von: BILD am SONNTAG, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1548747

Erstellt von an 8 Nov 2017. geschrieben in Auto/Verkehr. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de