Home » Allgemein » Der Tagesspiegel: Berliner AfD-Chef Pazderski begrüßt Parteiausschlussverfahren gegen Höcke

Der Tagesspiegel: Berliner AfD-Chef Pazderski begrüßt Parteiausschlussverfahren gegen Höcke





Der Berliner AfD-Chef Georg Pazderski hat den
Vorstandsbeschluss zum Parteiauschlussverfahren gegen Björn Höcke
begrüßt. „Wir müssen ehrlich bleiben, Mut zur Wahrheit haben, und wir
müssen uns morgens im Spiegel ansehen können“, sagte Pazderski dem
„Tagesspiegel“ (Dienstagausgabe). Deshalb sei der Beschluss „ein
deutliches Signal, dass wir eine demokratische Partei sind“. Ziel der
AfD sei die bürgerlich konservativ-liberale Mitte. „Björn Höcke
gefährdet dieses Ziel mit seinen Reden, weil er diese Wähler
verschreckt.“

Online: http://www.tagesspiegel.de/politik/nach-rede-in-dresden-af
d-vorstand-will-hoecke-aus-partei-ausschliessen/19382830.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel,
Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1455731

Erstellt von an 13 Feb 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2018 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de