Home » Reise/Touristik » Die Welt hört Ecuador im Rhythmus der Beatles

Die Welt hört Ecuador im Rhythmus der Beatles





Zehn Tage lang waren in 19 Städten weltweit 19
riesige Buchstaben aufgestellt, die zusammen den Satz „All You Need
Is Ecuador“ ergeben. Nun, am Ende dieser vom ecuadorianischen
Tourismusministerium durchgeführten internationalen Kampagne, die
jetzt in die nächste Phase der massenmedialen Verbreitung tritt,
können wir bestätigen, dass sie ihr Ziel erreicht hat.

Wie es im Slogan heißt, ist Ecuador der einzige Ort der Welt, der
alles hat und wo alles so nah ist – „Like nowhere else, all in one
place and so close“. Als touristische Destination hat Ecuador in
zwölf Weltstädten Europas und Amerikas sicherlich Eindruck
hinterlassen. In Deutschland überraschte ein riesiges „N“ tausende
Besucher, die am Sony Center in Berlin, in unmittelbarer Nähe des
touristischen Anziehungspunkts „Potsdamer Platz“, flanierten.

Die Kampagne erreichte über die sozialen Netzwerke maximale
Verbreitung und löste ein imposantes Echo aus. Bis zum 10. April, dem
Tag, an dem die erste Phase der Kampagne endete, wurde
#AllYouneedIsEcuador über Twitter mehr als 193 Millionen mal
wahrgenommen und versammelte eine kompakte, aktive Community mit
234.849 Nutzern um sich.

Bis zu jenem Datum wurde der Kampagnenfilm 314.368 mal besucht und
809.047-mal über soziale Netzwerke weitergeleitet. Außerdem wurden
die Inhalte der Kampagne 5.600.000 mal im weiteren Sinne geteilt,
wodurch das Land sein Image auch in anderen Netzwerken und Communitys
steigern konnte. Auf Instagram und Facebook können mit den Hashtags
#AllYouNeedIs und #AllYouNeedIsEcuador Tausende wunderschöne Fotos
aus Ecuador bewundert werden.

Auf der anderen Seite fand die Kampagne in renommierten
internationalen Massenmedien wie CNN, CBS, Terra, Yahoo!Finance, La
República, Clarín, Telegraaf.nl, Tourmag.com, El Mercurio und anderen
ebenfalls viel Resonanz und erreichte einen Verbreitungswert von über
6 Millionen Dollar.

Habt ihr schon gehört?

Jenseits der Zahlen überzeugte die Kampagne in äußerst lebhaften
Momenten, als Passanten sich den Buchstaben interessiert näherten. So
konnte sich Ecuador als einzigartiges Reiseziel in den Köpfen der
Menschen einprägen und das Motto wurde Teil der
Mund-zu-Mund-Propaganda (was Marketingexperten als „WOM“ – „word of
mouth“ – bezeichnen), sowohl durch digitale Medien als auch über
physische Präsenz.

Millionen von Menschen in aller Welt haben den Namen Ecuador
wahrgenommen und wurden auf die Wunder, die das Land zu bieten hat,
aufmerksam: Natur, Kultur und die hervorragende Qualität seiner
Produkte. In den 19 Städten (12 internationale und 7 nationale), in
denen die riesigen Buchstaben zu sehen waren, blieben viele Passanten
stehen, um Fotos von sich selbst vor den Buchstaben zu machen, sahen
per QR-Code den Kampagnenfilm, probierten köstliche ecuadorianische
Schokolade aus edelstem Kakao und gingen mit einer wunderschönen Rose
in der Hand ihres Wegs – einer Blume, die sehr viel länger hält als
andere.

In Berlin wurden 6.000 Rosen, 3.000 Schokoladen und 10.000
Info-Flyer verteilt. Über 25.000 Menschen, unter ihnen auch
zahlreiche Ecuadorianer, zeigten sich beeindruckt von der neuen
Kampagne und der Schönheit Ecuadors.

Unsere heutige Welt wird von Komplexität, Technik und Fortschritt
beherrscht. „All you Need is Ecuador“ stellt den Besuchern jedoch
eine Rückkehr zu den einfachsten und wesentlichen Dingen des Lebens
in Aussicht: Abenteuer, Befreiung vom Stress, eine friedliche
Umgebung und die Gelegenheit, besondere Momente miteinander zu
teilen. Mit der Kampagne „All you need is Ecuador“ war der Name des
Landes an bekannten Orten in Paris, Madrid, São Paulo, Bogota, New
York, Santiago, Berlin, London, Lima, Mexico City, Amsterdam und
Buenos Aires sichtbar. Die innovative Kampagne hat einen bleibenden
Eindruck in der Erinnerung vieler potenzieller Besucher hinterlassen
und einen Weg nach Ecuador geöffnet, der ab heute durch eine
Werbekampagne in den Massenmedien weiter verfolgt werden wird.

*Das Tourismusministerium von Ecuador ist verantwortlich für die
Leitung, Regulierung, Kontrolle, Planung und Verwaltung von Werbe-
und Verbreitungsmaßnahmen, mit denen Ecuador, basierend auf seiner
außergewöhnlichen kulturellen, natürlichen und lebendigen Vielfalt,
als bevorzugte Reisedestination positioniert werden soll. Das Ziel
ist ein bewusster Tourismus als Beitrag zu einer nachhaltigen
gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklung.

Pressekontakt:
F&H Public Relations GmbH
Sabrina Michaeli
Tel: +49 (0) 89/12175 158
E-Mail: S.Michaeli@fundh.de

Eva Fiedler
Tel: +49 (0) 89/12175 115
E-Mail: E.fiedler@fundh.de

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1050395

Erstellt von an 24 Apr 2014. geschrieben in Reise/Touristik. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de