Home » Allgemein, Bilder » Erde und Himmel – fesselnder Roman offenbart die wahre Bedeutung von Nächstenliebe

Erde und Himmel – fesselnder Roman offenbart die wahre Bedeutung von Nächstenliebe






 

Clara Álvarez ist auf dem Land, nur in Gesellschaft ihrer ehemaligen Amme herangewachsen, und bis zu ihrem 15. Lebensjahr waren die Briefe, die ihr der ältere, gebildete und tolerante Halbbruder Clemencio von seinen Reisen sandte, der einzige Kontakt zur Außenwelt. Als Clara eines Morgens im Garten ihres Landhauses einen schwer verwundeten, bewusstlosen Mann findet, beschließt sie, ihn zu verstecken und heimlich zu pflegen. Denn sie weiß, dass es unter den zwangsweise zum Christentum bekehrten Mauren einen Aufstand gegen den König gegeben hat, und der fanatisch frommen Amme zufolge würde ein „Ungläubiger“ keinerlei Anspruch auf ihre Hilfe haben. Claras Hoffnung, dass der Bruder rechtzeitig zurückkommt, um ihr und dem Verwundeten beizustehen, erfüllt sich nicht. Schließlich sieht sie nur noch eine Möglichkeit, den Fremden zu retten, und was sie, jetzt nicht mehr nur aus Nächstenliebe, für ihn tut, wird sie auf immer an ihn binden: gleichgültig, wer er ist, ob er ihre Zuneigung erwidert oder ob er sie eines Tages sogar verachten wird.

„Erde und Himmel “ entstand während eines Aufenthaltes in Andalusien und ist der dritte Roman der Historikerin Anee Gardt. Auch er basiert auf genau recherchierten Fakten – über den Aufstand der unterdrückten Muslime, die Arbeit der Inquisition, die Traditionen und das Leben des ausgehenden 16. Jahrhunderts – doch im Mittelpunkt der Erzählung steht eine berührende und ungewöhnliche Liebesgeschichte. Anee Gardt erzählt in „Erde und Himmel“ die berührende Geschichte eines jungen Mädchens, welches – gebildeter, toleranter und mutiger als die meisten Männer ihres Zeitalters – heimlich aufwachsen musste, weil sie ihres „minderwertigen Blutes“ wegen in Gefahr war, verfolgt zu werden. Der Roman fragt nach den tiefer liegenden Ursachen für den Konflikt zwischen den drei monothoeistischen Religionen und zeigt, welch furchtbare Folgen Intoleranz hat, aber auch, wie Vernunft und Mut in manchen Fällen den Hass überwinden können. Fast viereinhalb Jahrhunderte später ist diese Geschichte aus dem Andalusien des 16. Jahrhunderts von großer Aktualität.

„Erde und Himmel“ von Anee Gardt ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-6391-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1425071

Erstellt von an 16 Nov 2016. geschrieben in Allgemein, Bilder. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de