Home » Reise/Touristik » EUflight setzt sich gegen Fluggesellschaft durch: Ryanair macht Rückzieher bei Abtretungsverbot im Fall verspäteter, annullierter oder überbuchter Flüge

EUflight setzt sich gegen Fluggesellschaft durch: Ryanair macht Rückzieher bei Abtretungsverbot im Fall verspäteter, annullierter oder überbuchter Flüge





Der Fluggast-Sofortentschädiger EUflight hat den
Versuch der Fluggesellschaft Ryanair, ihren Kunden zu verbieten, ihre
Rechtsansprüche bei verspäteten, annullierten oder überbuchten Flügen
abzutreten, vor dem Amtsgericht Köln (AZ: 113 C 381/16) endgültig
gekippt. Nachdem die Richter mit Beschluss vom 26. September 2016
Ryanair bereits darauf hingewiesen hatten, dass ein Abtretungsverbot,
wie es in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Airline
formuliert ist, wegen „unangemessener Benachteiligung des Fluggastes“
unwirksam sein dürfte, hat die Fluggesellschaft nun eingelenkt und
das Gericht gebeten, ein Anerkenntnisurteil gegen sich ergehen zu
lassen. EUflight.de, der Marktführer im Bereich
Fluggast-Sofortentschädigung, hat in mittlerweile mehr als 250 Fällen
Ansprüche von Fluggästen gegen Ryanair übernommen und die Kunden
ausgezahlt. EUflight-Geschäftsführer Lars Watermann: „Dieses Urteil
schützt die Verbraucher: Fluggäste brauchen sich künftig von dem
vermeintlichen Abtretungsverbot in den Ryanair-AGB nicht mehr
einschüchtern zu lassen, sondern können wie gewohnt die
Sofortentschädigung von EUflight in Anspruch nehmen.“

Über EUflight: Mit der Sofortentschädigung von Flugreisenden hat
EUflight ein neues Marktsegment geschaffen. Fluggäste müssen nicht
viele Monate auf das Ergebnis der Inkasso-Bemühungen eines
Fluggasthelfers warten, sondern erhalten ihre Entschädigung innerhalb
von 24 Stunden. Die Service-Gebühr beträgt 35% zzgl. MwSt. und wird
für allfällige Anwalts- und Gerichtskosten, Kundenservice und
Marketing verwendet. Das Besondere für den Verbraucher ist: Auch wenn
EUflight den Anspruch gegen die Fluggesellschaft nicht durchsetzen
konnte, kann der Fluggast die ausgezahlte Entschädigung behalten.

Pressekontakt:
Dana Wittmaack
Tel: 040/822209622
E-Mail: dana.wittmaack@euflight.de

EUflight.de GmbH
Rödingsmarkt 9
20459 Hamburg
Fax: 040/822209-666
www.euflight.de

Original-Content von: EUflight GmbH, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1421634

Erstellt von an 8 Nov 2016. geschrieben in Reise/Touristik. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de