Home » Bildung/Job » Experten für Zukunftsthemen

Experten für Zukunftsthemen





1.254 Absolventinnen und Absolventen haben im vergangenen Jahr ihr Studium an der Hochschule Aalen abgeschlossen. Mit einer großen Feier wurden sie vom Rektorat und allen Hochschulangehörigen am Samstag verabschiedet. Zudem wurden 58 Jahrgangsbeste und acht Preisträger besonders geehrt.

870 Bachelor- und 384 Masterabschlüsse haben sich 1.254 Studentinnen und Studenten im vergangenen Jahr erarbeitet. Drei Studenten können zusätzlich ein Abschusszeugnis der Tongji University Shanghai vorweisen: Werner Hottman, Benjamin Rieger und Yannik Funk haben parallel zum Studium in Aalen auch an der chinesischen Universität ihren Abschluss gemacht.

Rektor Prof. Dr. Gerhard Schneider zeigte sich sichtlich stolz auf die große in der Aula versammelte Mannschaft, alle festlich gekleidet in Talar, Schärpe und Hut. Zuvor waren die Absolventinnen und Absolventen im Fackelschein, angeführt von Dudelsackmusik der Kochen Clan Pipe Band, aus der Hochschule hinaus zur Abschiedsfeier begleitet worden. ?Sie haben anstrengende Jahre des Lernens, des Studierens hinter sich. Sie haben sich Ihren Abschluss hart erarbeitet?, lobte der Rektor anerkennend. Auch den vielen anwesenden Familien und Freunden dankte Schneider besonders ?für materielle, seelische und moralische Unterstützung.? Der Bachelor- oder der Master-Abschluss sei ein Schlüssel für eine erfolgreiche Berufslaufbahn. ?Sie werden die nächsten 40 Jahre in einer Arbeitswelt verbringen, die sich rasant wandeln wird?, erklärte Rektor Schneider und betonte: ?Aber Sie sind gut vorbereitet!? Ein Studium sei eine sehr gute Basis für einen sicheren, interessanten und erfüllenden Job.

Der Abschluss an einer Hochschule für angewandte Wissenschaften in Technik und Wirtschaft sei im Beschäftigungssystem stark nachgefragt. ?Einen ganz besonders starken Bedarf stellen wir derzeit bei Digitalisierungsthemen fest?, unterstrich Schneider. Dieser Bedarf an Akademikern und Spezialisten der Informations- und Kommunikationstechnologie werde in den kommenden Jahren weiterwachsen und nicht gedeckt werden können. ?Von Ihnen sind bereits heute mehr als 20 Prozent im engeren Sinne Digitalisierungsexperten?, wandte sich Schneider an die Absolventinnen und Absolventen der Studienangebote Software Engineering, IT-Sicherheit, Wirtschaftsinformatik, Medieninformatik oder Computer Controlled Systems. ?Noch vor 15 Jahren hatten wir dazu keinen einzigen Absolventen.? Und eine ganze Reihe von Studiengängen laufe erst noch an. Der Rektor forderte alle Anwesenden auf: ?Bleiben Sie alle dran an den Digitalisierungsthemen. Die Zeit des Lernens hört nicht auf.?

Lea Mayer war in diesem Jahr die Auserwählte, die die Absolventenrede hielt. ?Eine Ära geht zu Ende und für viele von uns beginnt jetzt der Ernst des Lebens. Dafür wurden wir in den vergangenen Semestern bestens vorbereitet?, sagte die Absolventin des Studiengangs Internationale Betriebswirtschaft. Mayer erntete nickend Zustimmung, als sie betonte, dass das Studium an der Hochschule Aalen und vor allem das Verhältnis zwischen den Lehrkräften und den Studenten etwas Besonderes sei. ?Hier wurden wir nicht zu Theoretikern, sondern zu fachlich starken Praktikern herangezogen.? Ihren ehemaligen Kommilitoninnen und Kommilitonen gab sie mit auf den Weg: ?Geht selbstbewusst in die Welt raus und seid stolz auf das, was ihr wisst, könnt, schon gesehen, gelernt oder geschafft habt und auf das, was ihr noch erreichen werdet!?

Höhepunkt der Absolventenfeier, die von Prof. Dr. Ingo Scheuermann moderiert wurde, war die Ehrung der 58 Jahrgangsbesten und die Auszeichnung von acht Preisträgern.

Preisverleihungen 2017

Südwestmetall-Preis: Thomas Rieger (M.Sc. Advanced Materials and Manufacturing); Karl Amon Optometry Award: Anke Preu (M.Sc. Vision Science and Business [Optometry]) und Marc Fankhauser (M.Sc. Vision Science and Business [Optometry]); Paul-Hartmann-Preis: Anke Köhler (B.A. Gesundheitsmanagement); Aliud-Pharma-Preis: Ann-Kathrin Tobisch (M.A. Gesundheitsmanagement); Sonderpreis des Fördervereins ?Betriebliche Steuerlehre zwischen Forschung und Praxis?: Jonathan Sola (B.A. BWL für KMU); Preis für Technik und Medizin: Mathis Piper (B.A. Optoelektronik); Optoelektronik / Lasertechnik Award: Sebastian Hägele (B.A. Optical Engineering).

Jahrgangsbeste 2017 (Bachelor und Master)

Fakultät Chemie: Janis Musso (Chemie), Münir-Mustafa Besli (Analytische und Bioanalytische Chemie) und Marco Kunzelmann (Analytische und Bioanalytische Chemie).

Fakultät Elektronik und Informatik: Tobias Menge (Bachelor Informatik), Benedikt Schneele (Elektrotechnik), Dorian Steddin (Computer Controlled Systems), Dominik Bergen (Master Informatik).

Fakultät Maschinenbau und Werkstofftechnik:

Lukas Kreß (Allgemeiner Maschinenbau), Patrick Joos (International Sales Management and Technology), Ksenia Avramenko (Kunststofftechnik), Simon Lutz (Maschinenbau/ Neue Materialien) Tim-Manuel Schneider (Maschinenbau / Produktion und Management), Alice Bader (Maschinenbau / Produktentwicklung und Simulation), Julia Elisabeth Wölfle (Maschinenbau / Wirtschaft und Management), Antonia Eschenbacher (Materialographie/ Neue Materialien), Jan Thiergarten (Oberflächentechnologie / Neue Materialien), Johann Hirsch (Advanced Materials and Manufacturing), Manuel Weller (Advanced Materials and Manufacturing), Johannes Beck (Leadership in Industrial Sales and Technology), Timm Eißele (Leadership in Industrial Sales and Technology), Marvin Jentsch (Leadership in Industrial Sales and Technology), Christian Rest (Leadership in Industrial Sales and Technology), Marco Binz (Leichtbau), Fabian Krebs (Leichtbau), Lennart Ostertag (Leichtbau), Fabian Seitz (Produktentwicklung und Fertigung), Florian Blumenstock (Technologiemanagement), Denis Ehrler (Technologiemanagement), Mario Gibbat (Technologiemanagement), Simon Hochberger (Technologiemanagement), Dominik Mangold (Technologiemanagement).

Fakultät Optik und Mechatronik: Birte Graff (Augenoptik), Annika Pausch (Augenoptik), Anja Bornhorst (Augenoptik und Hörakustik), Ramona Göbel (Augenoptik und Hörakustik), Alina Pöhlemann (Augenoptik und Hörakustik), Kazunori Tsuji (Augenoptik und Hörakustik), Lukas Brtnik (Mechatronik), Philip Frenzel (Mechatronik), Alexander Schmidt (Mechatronik), Sebastian Hägele (Optoelektronik / Lasertechnik), Marita Lehneis (Technische Redaktion), Isabel Schöllhorn (Augenoptik und Psychophysik), Markus Hertlen (Mechatronik / Systems Engineering), Yannik Bauckhage (Photonics), Roland Haas (Vision Science and Business), Markus Hofmann (Vision Science and Business).

Fakultät Wirtschaftswissenschaften: Lea Irsigler (Betriebswirtschaft für kleine und mittlere Unternehmen), Anke Köhler (Bachelor Gesundheitsmanagement), Meltem Dincer (Wirtschaftsingenieurwesen), Elisabeth Katharina Keckl (Internationale Betriebswirtschaft), Burcu Sahin (Internationale Betriebswirtschaft), Ann-Kathrin Tobisch (Master Gesundheitsmanagement), Christian Lachenmaier (Industrial Management), Florian Bernhard Ritzler (International Marketing and Sales), Mario Reustle (Mittelstandsmanagement), Manuel Hartenfels (Master Wirtschaftsinformatik), Yvonne Beck (Applied System Dynamics).

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1553346

Erstellt von an 20 Nov 2017. geschrieben in Bildung/Job. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de