Home » Sport/Fitness » Fed Cup: Regen stoppt zweites Einzel, Deutschland gegen die USA 0:1

Fed Cup: Regen stoppt zweites Einzel, Deutschland gegen die USA 0:1





Hamburg/Hawaii (USA), 11. Februar 2017 – Nach dem
ersten Tag des Fed Cup Viertelfinals auf der hawaiianischen Insel
Maui zwischen dem Porsche Team Deutschland und den USA liegt die
Mannschaft von Bundestrainerin Barbara Rittner mit 0:1 zurück. Andrea
Petkovic (WTA 51) unterlag in der Auftaktpartie Alison Riske WTA 40)
mit 6:7 (10:12), 2:6. Das zweite Einzel zwischen Julia Görges (WTA
57) und Coco Vandeweghe (WTA 20) wurde beim Stand von 3:6, 1:3, 0:15
aus Sicht der Deutschen wegen Regens abgebrochen. Die Fortsetzung
findet am Sonntag ab 9:30 Uhr Ortszeit (20:30 deutscher Zeit) statt.

Bereits während des Matches von Andrea Petkovic hatte es mehrere
kurze Regenunterbrechungen gegeben. Zudem war es den ganzen Tag
stürmisch im Royal Lahaina Resort. Nach der Partie sprach die
29-Jährige von einem „guten Match unter schlechten Umständen“.
Petkovic weiter: „Der Tiebreak war eine Kombination aus Unvermögen
und Pech in den entscheidenden Situationen. (…) Ich habe versucht
im zweiten Satz den Rhythmus zu wechseln, aber sie hat am Ende zu gut
gespielt.“

Begonnen hatte der Tag mit einem Eklat. Bei der Zeremonie vor dem
ersten Einzel sang ein Solist auf dem Center Court statt der
deutschen Nationalhymne die erste Strophe des Deutschlandliedes, das
mit „Deutschland, Deutschland über alles“ beginnt und im Dritten
Reich als Hymne gesungen wurde. „Es war das schlimmste Erlebnis, das
mir je passiert ist – entsetzend und schockierend“, kommentierte
Andrea Petkovic nach ihrem Match. Der amerikanische Verband (USTA)
entschuldigte sich umgehend in einer Pressemitteilung bei der
deutschen Mannschaft und deren Fans.

Nach der Fortsetzung des zweiten Einzels am Sonntag treffen Andrea
Petkovic und Coco Vandeweghe aufeinander. Danach spielt Julia Görges
gegen Alison Riske. Für das Doppel wurden Laura Siegemund/Carina
Witthöft sowie Bethanie Mattek-Sands/Coco Vandeweghe nominiert.

Gezeigt werden die Matches beim Streaming-Dienst DAZN. Spielbeginn
am Sonntag ist um 9:30 Uhr Ortszeit (20:30 Uhr deutscher Zeit).

Pressekontakt:
Pressestelle Deutscher Tennis Bund e.V.
Hallerstr. 89 
20149 Hamburg
Telefon: 040/41178 – 253
Telefax: 040/41178 – 255
Email:  presse@tennis.de
Internet: www.dtb-tennis.de

Original-Content von: DTB – Deutscher Tennis Bund e.V., übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1455297

Erstellt von an 12 Feb 2017. geschrieben in Sport/Fitness. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2018 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de