Home » Reise/Touristik » Flugangst ade mit Hypnose

Flugangst ade mit Hypnose





Je näher der Reisetermin rückt, desto bedrückender kann die Flugangst werden. Ein Hypnoseexperte aus der nähe von Wetzlar in Mittelhessen kann Abhilfe schaffen. Oft kann bereits eine Hypnosesitzung zu einer Befreiung führen, um den Flug ohne die gewohnten Belastungen zu erleben.
Hypnose kann bei Flugangst helfen, erklärt Dr. Matthias Klose, einer der renommiertesten Hypnoseexperten Deutschlands. Nicht alles, was landläufig als Flugangst bezeichnet wird, braucht man laut dem Experten aber als psychische Störung mit Krankheitswert einschätzen. Dr. Klose: „Nicht wenige Menschen haben ein gewisses Unbehagen, wenn sie ans Fliegen denken, können aber damit klarkommen und werden nicht durch ihr Unbehagen am Fliegen gehindert.“ Andere hingegen sehen sich, so Dr. Klose, außerstande zu fliegen bzw. erleben großen Leidensdruck, wenn sie fliegen müssen. Oft wissen sie sich nur mit Medikamenten zu helfen.
Die Ausprägung der Flugangst hängt ganz generell auch davon ab, wie nah wir dem gefürchteten Objekt sind. Je näher der Flugtermin heranrückt, desto größer kann die Anspannung werden. Eine Folge davon ist, dass viele Menschen gewisse Zyklen der Angst erleben.“Ist der Termin noch weit entfernt, traut sich manch einer das Fliegen durchaus zu und glaubt, er werde es schon schaffen.“ Auf Behandlungsmöglichkeiten wird in diesem frühen Stadium dann oft auch gar nicht zurückgegriffen. „Je näher der Flugtermin dann aber rückt, desto größer können die Spannungen und Selbstzweifel werden.“ Werde ich es wirklich schaffen? Was passiert, wenn das Unwohlsein wieder kommt? Hier kann sich ein Konflikt ergeben zwischen dem selbstbewussten Ich, das sich nicht unterkriegen lassen will, und den eingeübten Selbstzweifeln, die den Patienten schon länger begleiten.
„Sich Hilfe zu suchen ist für viele dann schwer“, so Dr. Klose. Es käme manch einem von ihnen so vor, als würde er damit sein Selbstbewusstsein noch weiter herunterschrauben, ungefähr in diesem Sinne: Bin ich also wirklich so schwach, dass ich Hilfe benötige? „Das selbstbewusste Ich möchte es gerne alleine schaffen und fürchtet zugleich doch das Versagen,“ meint der Hypnoseexperte. Zieht sich dieser Konflikt zu lange hin, wächst mit dem herannahenden Flugtermin zugleich der innere Druck mehr und mehr an, sodass als Konsequenz daraus laut Dr. Klose das gefürchtete Resultat nicht selten noch deutlicher eintreten wird: entweder ein kurzfristiges Stornieren des Flugs oder eine sehr quälende Reise.
Warum kann Hypnose so hilfreich sein? Ist Hypnose nicht ein Verfahren, bei dem etwas mit einem „gemacht“ wird? Ganz im Gegenteil, sagt Dr. Klose. Jeweilige hypnotische Suggestionen setzen sich deshalb durch, weil der Klient diese Suggestionen in sich wirken lässt. Hypnose stärkt die Selbstheilungskräfte des Klienten und kann ihn wirksam von seiner bisherigen Flugangst befreien, indem bisherige Angst auslösende innere Vorstellungen durch positive ersetzt werden.
In der Hypnosepraxis bietet Dr. Matthias Klose klassische Hypnose und tiefe Hypnose an. Hypnose kann für eine Vielzahl von Anwendungsgebieten eingesetzt werden, unter anderem für die Raucherentwöhnung, Gewichtsreduktion, Bewältigung von Problemen und Unwohlsein und vieles mehr. Schon in der ersten Sitzung wird mit der Hypnose begonnen.
Wer mehr erfahren möchte kann sich auch direkt bei Dr. Klose erkundigen unter: www.hypnosewelt.eu

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1051234

Erstellt von an 26 Apr 2014. geschrieben in Reise/Touristik. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de