Home » Auto/Verkehr » Frühjahrscheck: Billig, aber nicht günstig

Frühjahrscheck: Billig, aber nicht günstig





Es dauert nicht mehr lange, da werben die Fachwerkstätten und Ketten mit Sonderangeboten für den Frühjahrscheck. Doch Vorsicht: Die günstigen Pauschalen decken nur die Durchsicht ab, Reparaturen und Material sind nie inbegriffen. Darauf macht die Zeitschrift AUTOStraßenverkehr in ihrer aktuellen Ausgabe aufmerksam.
Üblicherweise checken die Werkstätten nach dem Winter das Licht, die Windschutzscheibe, Bremsen und Abgasanlage. Auch Keilriemen und Reifen werden überprüft. Sollten jedoch Reparaturen notwendig sein, etwa das Licht korrigiert werden, eine Glühlampe defekt sein, ein Schaden in der Scheibe oder im Auspuff repariert werden müssen, dann geht es ans Portemonnaie. ?Solche Arbeiten kosten extra und sind natürlich nicht in der Pauschale für den Frühjahrscheck enthalten“, so die Zeitschrift AUTOStraßenverkehr. ?Das vergessen viele Autofahrer, wenn sie die Sonderangebote der Ketten vergleichen.“
Doch auch bei der Durchsicht sollten die Autofahrer aufpassen. Denn auch da gibt es erhebliche Preisunterschiede. Je nach Werkstatt lassen sich bis zu 67 % sparen, so eine aktuelle Auswertung der Angebote von Werkstattketten.

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1454217

Erstellt von an 8 Feb 2017. geschrieben in Auto/Verkehr. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2018 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de