Home » Allgemein » Global Sports Commerce erhält Finanzierung für Akquisitionen in Australien und Neuseeland

Global Sports Commerce erhält Finanzierung für Akquisitionen in Australien und Neuseeland





Global Sports Commerce (GSC) und das angeschlossene Unternehmen
Techfront International, ein Anbieter von LED-Stadionbildschirmen
sowie integrierten Sponsorenschaften und digitalen Lösungen für
Sport- und Medienereignisse, haben Finanzierung erhalten, um die
Akquisitionen von Screencorp in Australien und Oled & Carniegie in
Neuseeland durchführen zu können. Das Privatkredit-Team von BlackRock
hat die alleinige Finanzierung für beide Transaktionen arrangiert. Zu
den finanziellen Aspekten gab es keine weiteren Angaben.

(Logo: http://mma.prnewswire.com/media/468917/GSC_LOGO_Logo.jpg )

Die beabsichtigten Akquisitionen werden es GSC ermöglichen, die
Durchdringung des australischen und neuseeländischen Marktes für
digitale Lösungen für Sportereignisse zu vertiefen, während es in den
schnell wachsenden Sektor der digitalen Plakatwände eintritt.
Techfront Australia, eine Tochtergesellschaft von Techfront
International, genießt die Marktführerschaft in Australien und
Neuseeland als Partner der Sportorganisationen AFL, All Blacks, NZ
Cricket und in Verbindung mit MKTG for Cricket Australia und BigBash
League.

M. S. Muralidharan, CEO von GSC, kommentierte: „Diese Übernahmen
werden GSC und Techfront ein tiefgehendes Engagement in der Welt des
Sports ermöglichen und als erfolgreiches Modell dienen, das in ganz
Europa und Amerika repliziert werden kann. Die Unterstützung von
BlackRock verleiht Techfront mehr Antrieb und trägt zur
Konsolidierung des weltweiten Sportgeschäfts durch den Einsatz von
Technologie wie Commerce Optimiser bei.“

Neil Maxwell, CEO von Techfront Australia, kommentierte: „Die
Hinzufügung dieser Unternehmen bietet TFA eine bislang unerreichte
Dimension im australischen und neuseeländischen Markt. Wir sind jetzt
in der Lage, eine größere Anzahl von Sportarten zu bedienen, und
können in diesem Verlauf ein breiteres Angebot mit einem höheren
Serviceniveau liefern.

Neeraj Seth, Head of Asian Credit von BlackRock, kommentierte:
„Die dominante Position von GSC und Techfront in wichtigen
Cricket-Märkten macht dies zusammen mit dem wachsenden Engagement im
Fußball, Rugby, Tennis und anderen Sportarten zu einer attraktiven
Investitionsgelegenheit. Privatkredite sind einem Zeitpunkt zu einer
wichtigen Quelle flexiblen Kapitals für mittelständische Unternehmen
geworden, da viele Banken eingeschränkt darin sind, Finanzierung für
asiatische Unternehmen zu leisten.“

Er fügte hinzu: „BlackRock ist gut positioniert, um Unternehmen
wie GSC und Techfront in mehreren asiatischen Zuständigkeitsbereichen
mit Kapital auszustatten. Dies ermöglicht Unternehmen zu expandieren
und ermöglicht uns gleichzeitig, unsere Investoren mit
diversifizierten Investitionsrenditequellen zu versorgen.“

Über Global Sports Commerce (GSC):
http://globalsportscommerce.com/

Über Techfront: http://techfront.in/

Über BlackRock: https://www.blackrock.com/

Um weitere Informationen zu erhalten, kontaktieren Sie bitte:

Namrata Aswani

+91-9920710261

namrata@itwconsulting.in

Original-Content von: Global Sports Commerce (GSC), übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1457907

Erstellt von an 17 Feb 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2018 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de