Home » Bilder, Reise/Touristik » Goldcar startet schnellen und innovativen Mietservice Key““n““Go

Goldcar startet schnellen und innovativen Mietservice Key““n““Go






 

+++ Goldcar verstärkt Engagement im Bereich Innovationen und neue Technologien
+++ Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit durch Service-Manager für Mobiltelefone
+++ Etablierung der Goldcar-App und Automatisierung der Schlüsselausgabe

Berlin, 19. Juli 2016 – Goldcar, Marktführer im Bereich der Ferien-Autovermietungen, verstärkt sein Engagement für Innovation und neue Technologien mit der Einführung neuer Dienste zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Das Unternehmen steht vor der wichtigen Sommersaison und bietet in dieser erstmals seinen neuen Key““n““Go Service an. Ein hoch-innovatives System in der Mietwagenbranche, das Goldcar Kunden einen schnellen und unabhängigen Service bei der Verwaltung ihres Mietwagens ermöglicht und den Prozess, ohne Wartezeit am Schalter, innerhalb einer Minute abwickelt.

Die Eingliederung dieser neuen Technologie dient unter anderem dazu, den Kundenservice in den Goldcar Mietstationen zu verbessern. Key‘n‘Go sowie die Neueinführung der Goldcar App stellen nur einen Teil der Bestrebungen des Unternehmens dar, einen innovativen Service zu bieten. Eine Überzeugung, die Goldcar dazu geführt hat, mehr als zwei Millionen Euro im Jahr 2016 für die Verbesserung seines Service zu investieren.

Die digitale Transformation ist ein wichtiger Bestandteil in der Strategie von Goldcar, vor allem wenn man bedenkt, dass 90 % der Kunden ihre Reservierungen online tätigen. Juan Carlos Azcona, CEO von Goldcar, sagt: „Das Unternehmen arbeitet seit vielen Jahren auf eine Digitalisierung hin, um auf die Präferenzen jedes Reisenden einzugehen. Die Kunden sind mit Technik vertraut und erwarten und fordern mehr. Das verändert die Struktur des Tourismussektors im Allgemeinen und speziell die der Autovermietungen.”

Um diesem Kundenprofil gerecht zu werden, hat Goldcar seine Bemühungen auf Projekte wie Key““n““Go, einem Smart-Key-Automaten, in verschiedenen Ländern wie Spanien, Italien und Portugal in Destinationen wie Barcelona, Teneriffa, Palma de Mallorca, Valencia, Alicante, Ibiza, Menorca, Malaga, Sevilla, Girona, Murcia, Porto und Faro konzentriert. Dieser neue und zukunftsweisende Service in der Branche ist ebenfalls für Ziele wie Palermo, Rom, Lissabon, Mailand und Catania geplant.

Indem ein QR-Code an das Lesegerät des Automaten gehalten wird, entweder auf Papier oder per Mobiltelefon, nutzt der Kunde automatisch die völlige Selbstbedienung bei Abholung und Rückgabe des Fahrzeugs, ohne dafür an den Goldcar-Schalter zu müssen.

Service-Management-System und eine App mit neuen Funktionen

Ein weiteres Ziel des Unternehmens ist es, die Interaktion mit den Reisenden über mobile Geräte zu erhöhen. Zu diesem Zweck hat Goldcar seine Bemühungen auf die Wiedereinführung seiner mobilen App konzentriert und die Möglichkeiten und Benutzerfreundlichkeit mit dem Zusatz von neuen Funktionen verbessert. Diese sollen dazu beitragen, das Mietwagen-Management und die elektronische Buchung weiter zu vereinfachen. Die App ist in mehreren Sprachen verfügbar und ermöglicht es dem Benutzer, zusätzlich zur Mietwagenreservierung und Rechnungsanforderung Zugang zu nützlichen Informationen zum Reiseziel zu bekommen oder den Pannendienst zu kontaktieren. Außerdem gibt es auch Echtzeit-Überwachung für die Ankunftszeit am Mietwagenschalter und Kunden können sogar ein Tracking-System aktivieren, das sie daran erinnert, wo sie das Auto geparkt haben.

„Unsere Absicht ist es, dass die Goldcar App bei der Automietung einen Mehrwert für unsere Kunden darstellt, indem sie ihnen eine bessere und sofortige Hilfe von Beginn des Buchungsprozesses an bietet. Die App gibt auch Empfehlungen zum Reiseziel, vergibt automatisch einen Termin in der Abholstation und kann sogar mit dem Notfallservice verbinden“, sagt Juan Carlos Azcona.

Goldcars mobile App ermöglicht es dem Nutzer, sich mit der Mietstation zu verbinden und die Ankunftszeit zu verwalten. Diese Technologie vereinfacht den Abholprozess des Fahrzeugs erheblich. Der Service bietet Kunden die Möglichkeit, ihren Termin an die Ankunftszeit ihres Flugzeugs oder Zugs anzupassen. So steuert der Kunde die Abholzeit direkt, so dass der Mietwagen sofort für sie bereit steht, wenn sie an der Mietstation eintreffen.

Das Unternehmen hat zwanzig Terminals an den Hauptniederlassungen in seinem Netzwerk von Mietstationen in Spanien, Italien und Portugal installiert, um Abholzeiten zu verwalten. Technik, die entwickelt wurde, um die Bedürfnisse der Kunden effektiver zu koordinieren, vor allem zur Hochsaison wie dem Sommer, wenn mehrere Flüge zur gleichen Tageszeit ankommen.

„Die Umsetzung dieser technischen Lösungen ist ein Zeichen von Goldcars Engagement für seine Kunden. Der Mietwagen-Sektor muss sich ständig neu erfinden, um den Bedürfnissen eines erfahrenen Verbrauchers gerecht zu werden; sich immer weiterentwickeln und verändern. Daher ist es unser Ziel, immer neue Produkte und Services zu entwickeln, die einen echten Wert für unsere Kunden haben und sich den Reiseerfahrungen anpassen, die sie wünschen“, so Juan Carlos Azcona.

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1381353

Erstellt von an Jul 19 2016. geschrieben in Bilder, Reise/Touristik. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

300x260 [Site Wide - Sidebar]

FLICKR PHOTO STREAM

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de