Home » Bilder, Sport/Fitness » Handball: Eyjolfsson vor Heimdebüt mit dem HC Erlangen

Handball: Eyjolfsson vor Heimdebüt mit dem HC Erlangen






 

Am Sonntag um 12.30 Uhr wird dann auch der neue HC-Trainer Adalsteinn Eyjofsson das erste Mal in die Arena Nürnberger Versicherung einlaufen. Der 40-jährige Isländer wird dann wie das restliche Franken von einer über fünfwöchigen Handballfreien Zeit erlöst. „Es kribbelt bei mir schon seit Anfang der Woche. Ich freue mich schon sehr auf mein erstes Spiel vor diesen Fans, die deutschlandweit einen sehr guten Ruf genießen“, sagte Eyjolfsson auf der vorgeschalteten Pressekonferenz.

Alle brennen auf das Spiel gegen Lübbecke
Vier Auswärtsspiele in Folge, zahlreiche Verletzungen und angeschlagene Spieler fassen die letzten Wochen beim HC Erlangen zusammen und neben der ganzen Mannschaft brennt der neue Cheftrainer auf das Duell mit dem Aufsteiger aus Lübbecke. „Wir wollen dieses Spiel auf jeden Fall für uns entscheiden. Wir haben uns sehr gut vorbereitet und die Jungs haben in den letzten Tagen extrem gut trainiert. Nach den Fortschritten, die man schon in Wetzlar vor allem in der Defensive gesehen hat, haben wir auch in der Offensive das System verfeinert und wollen diese Dinge jetzt auf die Platte bringen“, so der Cheftrainer des HC Erlangen. Aus dem Lazarett des fränkischen Erstligisten gibt es wenig Gutes zu berichten. Neben den sicher ausfallenden Nicolai Theilinger und Johannes Bayer, stehen große Fragezeichen hinter den Einsätzen von Johannes Sellin, Christopher Bissel und Uros Bundalo. „Jammern hilft uns jetzt nicht. Wir müssen noch enger zusammenrücken und eine „Jetzt erst recht“-Mentalität entwickeln“, meint HC-Geschäftsführer René Selke.

Ein entscheidendes Spiel für den HCE
Der Gast aus Ostwestfalen, der nach der vergangenen Saison als Zweitliga-Meister in die stärkste Liga der Welt aufstieg, rangiert aktuell mit zwei Zählern aus zwei Unentschieden auf dem letzten Tabellenplatz der DKB Handball-Bundesliga. Die Stärken des Teams von TuS-Trainer Aaron Zierke liegen laut Eyjolfsson in einer kompakten Defensive. Gutes Gegenstoßspiel zeichnet die Mannen aus Lübbecke ebenso aus. „Wir werden versuchen die Abwehr des TuS N-Lübbecke auseinanderzuziehen und die großen und etwas langsameren Spieler zu isolieren“, gibt der Erlanger Cheftrainer die Marschroute vor und ergänzt: „Wir haben sehr viel Video gesehen und meine Jungs wissen ganz genau, wie wir gegen diese Mannschaft agieren müssen.“

Der Deutsche Handball-Bund schickt das Schiedsrichter-Gespann Philipp Dinges und Daniel Kirsch in die Arena Nürnberger Versicherung. Die beiden Unparteiischen werden das Duell zwischen dem HC Erlangen und dem TuS N-Lübbecke um 12.30 Uhr anpfeifen.

Es gibt noch Tickets für Kurzentschlossene
Die fränkischen Handball-Fans können sich im Online-Shop des HC Erlangen mit Tickets für die Partie eindecken. Kurzentschlossene können auch die Möglichkeit der Tageskasse direkt an der ARENA nutzen. Diese öffnen am morgigen Sonntag um 11.00 Uhr.
Sport begeistert die Menschen und bringt sie emotional zusammen. https://www.hl-studios.de aus Erlangen unterstützt seit Jahren den Erlanger Handballsport des HCE als Medien- und Agenturpartner und ist Spielerpate von Kreisläufer Nico Büdel (Nr. 20).

Informationen unter: http://www.hc-erlangen.de

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1550274

Erstellt von an 11 Nov 2017. geschrieben in Bilder, Sport/Fitness. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de