Home » Bilder, Bildung/Job » Hervorragender Arbeitsschutz und vorbildliche Gesundheitsvorsorge

Hervorragender Arbeitsschutz und vorbildliche Gesundheitsvorsorge






 

Das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg/ Lippe (krz) ist für seinen hervorragenden Arbeits-und Gesundheitsschutz ausgezeichnet worden. Beim jährlich durchgeführten Prämiensystem der Unfallkasse Nordrhein-Westfalen (UK NRW) hat der Lemgoer IT-Dienstleister die höchste Stufe, Prämienstufe I, erlangt.
Bei der feierlichen Abschlussveranstaltung im Hagener Freilichtmuseum nahmen Patrick Feldmann und Jasmin Macha die Urkunde in Empfang. Die beiden sind direkt an dem guten Ergebnis beteiligt: Patrick Feldmann ist Sonderbeauftragter für Arbeitsschutz und -sicherheit des krz und Jasmin Macha betreut die vom krz eingesetzte und angebotene Unterweisungssoftware UWEB2000, die an die Gegebenheiten und Bedürfnisse der sie einsetzenden Verwaltungen und Unternehmen angepasst werden kann. So schult UWEB2000 z.B. auch die Beschäftigten im krz neben den Anforderungen im Arbeitsschutz zu besonderen Anforderungen, die im Datenschutz bei dem Lemgoer IT-Dienstleister bestehen.
Grundlage für die Auszeichnung durch die für das krz zuständige Unfallkasse ist ein Bewertungskatalog und die persönliche Prüfung von Experten, die nach einem Punktesystem den Arbeits- und Gesundheitsschutz bewerten. Das System untersucht nicht nur, in welchem Umfang die gesetzlichen Vorgaben erfüllt werden, sondern beurteilt auch die freiwilligen Leistungen des Arbeitgebers.
Besonders beeindruckt zeigte sich die Unfallkasse von dem Angebot des krz für seine Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Rahmen des Gesundheitsnetzwerkes. Ermäßigte Kursteilnahme beim TV Lemgo gehört hier ebenso dazu wie Angebote in der Mittagspause zur Entspannung und zum Stressabbau sowie ein Gesundheitstag, der den Beschäftigten kostenlose Tests und Übungen bietet.
Bereits zum neunten Mal hatte die UK NRW ihre Mitgliedsunternehmen eingeladen, am Prämiensystem zum Arbeits- und Gesundheitsschutz teilzunehmen. In diesem Jahr wurden 41 Institutionen ausgezeichnet, darunter auch einige Verbandskommunen des krz wie die Gemeinde Dörentrup oder der Kreis Lippe. Die Unfallkasse NRW hat für diese Kommunen und Betriebe rund 520.000 Euro bereitgestellt. Mit den Prämien soll ein Anreiz geschaffen werden, den Arbeits- und Gesundheitsschutz in den Einrichtungen systematisch zu verankern und zu verbessern. Davon profitieren alle, die Beschäftigen ebenso wie die Unternehmen. In diesem Jahr konnten mit der Prämie rund 37.000 Versicherte erreicht werden.

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1421249

Erstellt von an 7 Nov 2016. geschrieben in Bilder, Bildung/Job. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de