Home » Telekommunikation » HFO-Incentive: Top-Partner mit DFB-Pokalfinale 2017 in Berlin belohnt

HFO-Incentive: Top-Partner mit DFB-Pokalfinale 2017 in Berlin belohnt





Momente, die man nie vergisst, gab es viele beim DFB-Pokalfinale 2017 zwischen der Eintracht aus Frankfurt und Borussia Dortmund. Nicht nur für die Endspielteilnehmer selbst! Die Erlebnisse rund um das Finale im Berliner Olympiastadion ließen den Abend und die Nacht für die TOP-Partner der HFO Telecom zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Auf Einladung des Telekommunikationsanbieters waren sie in die Hauptstadt und in die Arena gekommen. Ihre Eintrittskarte: Überragende Erfolge im Vertrieb von HFO-Produkten.
Seit Jahren ist ein Partner-Incentive Tradition bei der HFO. Durften die besten in der Vergangenheit zum Beispiel schon zur Kieler Woche oder auf die Insel Rügen, war es diesmal ein absolutes Sport-Highlight, zu dem die besten drei Neueinsteiger und die acht besten Business-Partner des Incentives eingeladen wurden. Sozusagen in Mannschaftsstärke saßen die HFO-Sieger in Höhe der Mittellinie auf der Gegentribüne. Nur ganz wenige Reihen über der Grasnarbe. Beste Sicht also auf die, die ihren Gewinner in spannenden 90 Minuten noch ausspielen mussten. Was Aubameyang, Fabian und Co. auf dem Rasen sowie deren Fans an Emotion und Lautstärke auf den Rängen zeigten, ließ selbst die ab-gebrühtesten Telekommunikations-Experten dann nicht kalt. Als Dortmund-Kapitän Marcel Schmelzer nach dem 2:1 über Frankfurt den Cup von Feuerwerk und Goldregen eingerahmt in den Berliner Nacht-himmel reckte, gab es bei allen die viel zitierte Gänsehaut. Es war der Höhepunkt des Abends.
Doch auch viele weitere Momente bleiben den Top-Sellern sicher noch lange in sehr schöner Erinnerung. Bereits der Nachmittag wartete mit einem Höhepunkt auf. Im Hotel am Berliner Ku?damm wurden die besten Partner persönlich von HFO-CEO Achim Hager und Geschäftsführer Andreas Hampel geehrt. Nur wenig später folgte die Anfahrt zur Arena. Dort etwa zwei Stunden vor dem Anpfiff angekommen, saugten alle Teilnehmer die wunderbar euphorische Stimmung im VIP Bereich Football Village und dem Olympiastadion auf, die bis zum Spielbeginn andauerte, ehe sie nach dem Anpfiff in Anfeuerungsrufe der beiden Fanlager wechselte. Dann das Spiel und die Siegerehrung. Im Anschluss ließ man sich die Fan-Party im Football Village bis tief in die Nacht nicht entgehen. Sie bildete den feierlichen Abschluss eines bewegenden Abends in Berlin.
?Es war sehr emotional?, blickt der HFO-Vorstandsvorsitzende Achim Hager zurück. ?Wenn man unseren TOP-Partnern in die Augen gesehen hat, war klar: Der Besuch des Pokal-Finals war die absolut richtige Entscheidung!? So war am Ende nicht nur Borussia Dortmund Sieger, sondern auch die TOP-Partner der HFO Telecom waren es.

Die HFO Telecom AG wurde 1997 gegründet und beschäftigt mittlerweile rund 135 Mitarbeiter. Telefon-Komplettanschlüsse, Mobilfunk, Internet und Energie sind die vier Kernbereiche der HFO Telecom. Die Tochtergesellschaft Epsilon Telecom ist Deutschlands größter Mobilfunk-Distributor für Geschäftskunden. Hinter der HFO stehen mit der Sparkasse Hochfranken, der VR Bank Hof eG, der Frankenpost Verlag GmbH, der Contract Consulting GmbH, Finanzvorstand Jörg Böckel und Vorstandschef Achim Hager insgesamt sechs Gesellschafter.

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1494930

Erstellt von an 31 Mai 2017. geschrieben in Telekommunikation. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de