Home » Bildung/Job, Karriere » Info-Abend: Medienfachwirt, Industriemeister oder Meister Medienproduktion werden

Info-Abend: Medienfachwirt, Industriemeister oder Meister Medienproduktion werden





Köln, 22. November 2016. Mit einer Ausbildung legen Sie den Grundstein für Ihr Berufsleben. Da sich Ihre Anforderungen, aber auch die Ihres beruflichen Umfeldes stetig ändern, nutzen immer mehr Arbeitnehmer betriebliche Weiterbildung um sich auf diese Entwicklung des dynamischen Arbeitsmarktes optimal vorzubereiten. Um in der Medienbranche durchzustarten bieten die Aufstiegsfortbildungen zum/zur Medienfachwirt/in Digital oder Print, Industriemeister/in Printmedien oder Meister/in Medienproduktion Bild und Ton die perfekte Grundlage – berufsbegleitend oder in Vollzeit. Am Dienstag, dem 13. Dezember 2016 informiert Sie der Kölner Bildungsanbieter bm – bildung in medienberufen um 19:00 Uhr über Aufstiegsfortbildungen mit IHK-Abschluss in der Medienbranche.

Der Kölner Bildungsanbieter bm – bildung in medienberufen informiert Sie am Dienstag, dem 13. Dezember 2016 um 19:00 Uhr über Aufstiegsfortbildungen in der Medienbranche mit IHK-Abschluss:

• Medienfachwirt/in Digital oder Print (IHK)
• Industriemeister/in Fachrichtung Printmedien (IHK)
• Meister/in Medienproduktion Bild und Ton (IHK)

Die Aufstiegsfortbildungen an der bm sind ein guter Weg, um die Karriereleiter zu erklimmen. Sie bauen auf einer Ausbildung, beispielsweise zum/zur Mediengestalter/in Digital und Print oder Drucker/in sowie den ersten Jahren Berufspraxis, auf. Aber auch Seiteneinsteiger mit einschlägiger Berufserfahrung können mit der Weiterbildung ihren qualitativen IHK-Abschluss erlangen. Wir beraten Sie gerne zu Ihren Möglichkeiten.

Eine finanzielle Förderung ist durch das so genannten „Meister-BAföG” (ab 1.8.2016 „Aufstiegs-BAföG“) möglich. Fachkräfte ohne höherwertigen Abschluss haben einen Rechtsanspruch auf diese alters- und einkommensunabhängige staatliche Förderung. Mit dieser Unterstützung können Teilnehmer/innen eines Meister- und Fachwirtelehrgangs bis zu 64 Prozent (zuzüglich der Zinsen für das Darlehen) der Lehrgangs- und Prüfungskosten einsparen.

Jetzt die Karriere in die Hand nehmen: Die Vollzeit-Fortbildungen (9 Monate) starten voraussichtlich am 13. Februar 2017. Der nächste geplante Starttermin für die berufsbegleitenden Kurse (24 Monate) ist der 6. Mai 2017.

Die Teilnahme an der Infoveranstaltung ist kostenlos. Für Fragen zu der Veranstaltungen und zu den Aufstiegsqualifizierungen steht Ihnen Stefanie Neumann telefonisch unter 0221 78970-122 oder per E-Mail s.neumann(at)medienberufe.de gerne zur Verfügung.

Ort der Veranstaltung:
bm – gesellschaft für bildung in medienberufen mbh
Bischofsweg 48-50
50969 Köln (Zollstock)
www.medienberufe.de/fortbildung

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1427307

Erstellt von an 22 Nov 2016. geschrieben in Bildung/Job, Karriere. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de