Home » Computer » IP Deutschland: Marc Cain erfolgreich lässig und feminin bei VOX

IP Deutschland: Marc Cain erfolgreich lässig und feminin bei VOX





25. April 2014. – Im Februar überraschte das
Modelabel Marc Cain in seiner 40-jährigen Unternehmensgeschichte mit
seinem ersten TV-Auftritt. In Anlehnung an das Motto der
Frühjahr/Sommer 2014 Kollektionen hieß es einen Monat lang „From
Bodelshausen to Cologne“, denn Marc Cain setzte für sein TV-Debüt auf
fashionaffine Formate bei VOX. Das Wagnis Fernsehen hat sich gelohnt:
Eine junge, besser verdienende und fashionaffine Zielgruppe wurde im
Umfeld von „Shopping Queen“, „Promi Shopping Queen“ und „Prominent“
erfolgreich angesprochen.

Vom 25. Februar bis 23. März 2014 sorgte Marc Cain mit drei
schlichten, einprägsamen Motiven für Aufmerksamkeit bei den
VOX-Zuschauerinnen. Die inhouse entwickelten Werbespots sorgten
dafür, dass sich die gestützte Werbeerinnerung mehr als
verdreifachte. Mit zehn Prozent Erinnerung ist Marc Cain in den
Wettbewerb eingestiegen und verzeichnete nach seinem ersten
TV-Engagement einen Anstieg von 23 Prozentpunkten bei der gestützten
Werbeerinnerung (33%). Ein ähnliches Bild zeigt sich auch bei der
Markenbekanntheit: Vor Kampagnenstart auf dem großen Bildschirm gaben
29 Prozent der Befragten an, die Marke Marc Cain zu kennen, danach
waren es 48 Prozent – somit eine Steigerung der Markenbekanntheit von
über 66 Prozent. Besonders erfreulich: Rund ein Drittel (31%) der
befragten Frauen, die die Spots gesehen haben, möchten beim nächsten
Einkauf für den Kleiderschrank nicht auf Marc Cain verzichten.

Fazit: Dank der fokussierten TV-Kampagne konnte das
Modeunternehmen aus Baden-Württemberg neue Zielgruppen erschließen
und dort Bekanntheit und Werbeerinnerung steigern.

Studiensteckbrief: IP Deutschland befragte mobil über die
Forschungs-App „I love MyMedia“ Frauen zwischen 35 und 59 Jahren, die
über ein monatliches Haushaltsnettoeinkommen von mindestens 2.500
Euro verfügen. Der Erhebungszeitraum erstreckte sich über zwei Wellen
mit insgesamt 353 Befragten.

Kampagneninfos: Die 20-sekündigen TV-Spots wurden im Februar und
März bei VOX ausgestrahlt. Die drei unterschiedlichen Motive wurden
in den Umfeldern „Shopping Queen“, „Promi Shopping Queen“ und
„Prominent“ eingesetzt. Weitere TV-Spots auf reichweitenstarken
Sendern sowie Onlinewerbung, Printanzeigen und PoS-Maßnahmen rundeten
den Auftritt ab.

Pressekontakt:
IP Deutschland
Zarifa Schmitt
Telefon: 0221/5886 401
E-Mail: zarifa.schmitt@ip-deutschland.de

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1050847

Erstellt von an 25 Apr 2014. geschrieben in Computer. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de