Home » Bildung/Job » Jetzt für modernes Personalmanagement qualifizieren

Jetzt für modernes Personalmanagement qualifizieren





Am Freitag, den 08. Dezember findet an der Hochschule Koblenz eine Informationsveranstaltung zu einem neuen Fernstudiengang Human Resource Management statt. Caroline Pfeifer, Studiengangskoodinatorin an der Hochschule Koblenz, stellt die Inhalte, den Aufbau und die Organisation des berufsbegleitenden Angebots vor und beantwortet individuelle Fragen. Alle Interessierten sind um 14:00 Uhr an der Hochschule Koblenz, Konrad-Zuse-Straße 1, 56075 Koblenz, Raum J022 herzlich willkommen ? sie werden gebeten sich formlos per Mail an pfeifer@hs-koblenz.de oder telefonisch unter (0261) 9528 -193 anzumelden.

Ganzheitliches personalwirtschaftliches Wissen

Für den Erfolg eines Unternehmens ist ein modernes Personalmanagement heute essentiell ? die klassische Personalverwaltung hat sich in den letzten Jahren zum Human Resource Management mit vielfältigen neuen Aufgabenbereichen gewandelt. Digitalisierung, neue Arbeitsformen, flexible Arbeitszeiten, Work-Life-Balance oder betriebliches Gesundheitsmanagement sind nur einige Themenbereiche, die zu einem erfolgreichen Personalwesen zählen. Für Personaler ergeben sich daraus neue Herausforderungen, die gemeistert werden müssen. Mit dem neuen Fernstudium an der Hochschule Koblenz erwerben die Studierenden umfassendes und ganzheitliches personalwirtschaftliches Wissen, um diesen neuen Anforderungen gerecht zu werden. Zu den Studieninhalten zählen in den ersten beiden Semestern etwa Personalpolitik und -strategie, Personalorganisation, Personalmarketing und Rekrutierung sowie Personal­controlling und Arbeits- und Sozialversicherungsrecht. Im dritten Semester folgen Module wie Leadership und Motivation, Personalentwicklung, Talent- und Changemanagement. Das vierte Semester rundet das Studium mit beispielsweise Diversity, Gesundheitsmanagement und Konfliktmanagement, Systeme & Mediation ab, bevor sich die Studierenden im fünften Semester ihrer Masterthesis widmen.

Wer kann studieren?

Angesprochen sind sowohl Young Professionals, die sich für den HR-Bereich qualifizieren möchten, als auch an Personalverantwortliche, die bisher in einer Spezialisten-Funktion ? im Mittelstand oder im Großkonzern ? eingesetzt sind und ihre Fähigkeiten weiter ausbauen möchten. Auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Personalabteilungen mit einer kaufmännischen Ausbildung können nach entsprechender Berufserfahrung über eine Eignungsprüfung das Studium aufnehmen.

Der Fernstudiengang Human Resource Management, den die Hochschule Koblenz in Kooperation mit der Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) anbietet, wurde gerade erfolgreich akkreditiert ? damit ist der Studienabschluss international anerkannt und ermöglicht den Zugang zum höheren Dienst. Darüber hinaus beinhaltet der Masterabschluss das Recht zur Promotion, entsprechend der Promotionsordnung der Universität.

Fernstudieninteressierte können sich bis zum 15. Januar 2018 online bei der ZFH unter: www.zfh.de/anmeldung/ bewerben. Beruflich Qualifizierte ohne Erststudium können sich bis zum 15. Dezember 2017 zur Eignungsprüfung anmelden.

Weitere Informationen: www.zfh.de/master/hrm/

Die ZFH – Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung des Landes Rheinland-Pfalz mit Sitz in Koblenz. Auf der Grundlage eines Staatsvertrages der Bundesländer Rheinland-Pfalz, Hessen und Saarland kooperiert sie seit 1998 mit den 13 Hochschulen der drei Länder und bildet mit ihnen gemeinsam den ZFH-Fernstudienverbund. Darüber hinaus kooperiert die ZFH mit weiteren Hochschulen aus Bayern, Berlin, Brandenburg und Nordrhein-Westfalen. Das erfahrene Team der ZFH fördert und unterstützt die Hochschulen bei der Entwicklung und Durchführung ihrer Fernstudienangebote. Mit einem Repertoire von über 70 berufsbegleitenden Fernstudienangeboten in betriebswirtschaftlichen, technischen und sozialwissenschaftlichen Fachrichtungen ist der ZFH-Fernstudienverbund bundesweit größter Anbieter von Fernstudiengängen an Hochschulen mit akkreditiertem Abschluss. Alle ZFH-Fernstudiengänge mit dem akademischen Ziel des Bachelor- oder Masterabschlusses sind von den Akkreditierungsagenturen AQAS, ZEvA, ACQUIN, AHPGS bzw. FIBAA zertifiziert und somit international anerkannt. Neben den Bachelor- und Masterstudiengängen besteht auch ein umfangreiches Angebot an Weiterbildungsmodulen mit Hochschulzertifikat. Derzeit sind über 6.000 Fernstudierende an den Hochschulen des ZFH-Verbunds eingeschrieben.

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1554720

Erstellt von an 23 Nov 2017. geschrieben in Bildung/Job. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de