Home » Computer » Kasachstan und JUMORE vertiefen grenzüberschreitende Kooperation beim E-Commerce zur Förderung der Belt-and-Road-Initiative

Kasachstan und JUMORE vertiefen grenzüberschreitende Kooperation beim E-Commerce zur Förderung der Belt-and-Road-Initiative





Eine Delegation von JUMORE
besuchte zwischen dem 21. und 24. Februar Kasachstan auf Einladung
der dortigen Regierung. Bakhytzhan Sagintayev, Premierminister von
Kasachstan, begrüßte die Delegation von JUMORE mit freundlichen
Worten. In einer gemeinsamen Sitzung wurden anschließend
Kooperationsfragen in Zusammenhang mit grenzüberschreitendem
E-Commerce, Finanzen, Wissenschaft und Technologie, industrieller
Entwicklung und Förderung neuer ökonomischer Wachstumsmodelle
diskutiert.

Während ihres Aufenthalts traf sich die Delegation von JUMORE
außerdem mit dem Chef des Astana International Financial Center
(AIFC), dem Bürgermeister von Astana sowie Spitzenvertretern
wichtiger Institutionen, darunter KAZNEX INVEST, eine große
Entwicklungsinstitution unter dem kasachischen Ministerium für
Investition und Entwicklung, dem staatlichen Logistikunternehmen KTZ
Express sowie der größten kasachischen nationalen Handelskammer
ATAMEKEN. Es wurde Übereinkunft in vielen Kooperationsfragen bei
bilateralem und multilateralem Handel, Finanzen, Investitionen und
Logistik und mehr im Kontext der Belt-and-Road-Initiative (Chinas
Seidenstraßeninitiative) erzielt.

Kasachstan ist ein wichtiger Knotenpunkt auf der neuen
Seidenstraße. Es grenzt an China und ist somit die erste Station auf
dem Weg von China nach Zentralasien. JUMORE pflegt schon seit langer
Zeit enge Arbeitsbeziehungen mit Kasachstan. 2016 führte JUMORE tiefe
Gespräche mit der kasachischen Botschaft in China und vereinbarte
eine strategische Kooperation mit mehreren wichtigen kasachischen
Institutionen. Während des G20-Gipfels in Hangzhou traf sich
Bakhytzhan Sagintayev mit JUMORE und war voll des Lobes über das
Geschäftsmodell.

Über das E4B-Modell verschafft JUMORE kasachischen Rohstoffen und
Produkten Zugang zum chinesischen und zu internationalen Märkten.
Gleichzeitig sind über die Plattform von JUMORE hochwertige Güter aus
China in Kasachstan verfügbar. So werden der wirtschaftliche
Austausch und der Handel zwischen China und Kasachstan effektiv
angekurbelt. Darüber hinaus kann JUMORE Kasachstan dabei helfen,
globale Investoren, Technologie und Dienstleistungen ins Land zu
holen und das herstellende Gewerbe zu beleben. Angesichts des
dringend notwendigen Baus und Ausbaus von Infrastruktur in Kasachstan
können beide Parteien bei Projekten wie Straßen, Schienen, Häfen,
Kommunikation, Energie usw. neue Kooperationsmöglichkeiten ausloten.

Jumore pflegt bereits mit mehr als 120 Ländern auf der ganzen Welt
sowie allen chinesischen Provinzen kooperative Beziehungen. Es ist zu
erwarten, dass die Kooperation zwischen China und Kasachstan den
wirtschaftlichen Wandel in Kasachstan voranbringen und ein festes
Fundament für den Ausbau der chinesisch-kasachischen Zusammenarbeit
schaffen wird.

Foto –
http://mma.prnewswire.com/media/472224/JUMORE_Kazakhstan_Meeting.jpg

Pressekontakt:
Annie Liang
+86-571-8190-9288
Liangyiming@jumore.com

Original-Content von: Zhejiang Jumore E-commerce Co., Ltd, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1461287

Erstellt von an 27 Feb 2017. geschrieben in Computer. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2018 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de