Home » Allgemein » Lausitzer Rundschau: Lieber mal der Idiot sein FCE-Trainer Wollitz will die Regionalliga reformieren

Lausitzer Rundschau: Lieber mal der Idiot sein FCE-Trainer Wollitz will die Regionalliga reformieren





Jedes Jahr die gleichen Dramen bei den
Aufstiegsspielen zur 3. Fußball-Liga: Clubs, die teils ein Jahr lang
ihre Regionalliga dominiert haben, stehen nach der Relegation vor
einem Scherbenhaufen. Weil es so schwer ist, aus der 4. Liga wieder
in den Profi-Fußball zu gelangen, führen viele Traditionsvereine ein
Schattendasein im Amateursport. Das engste Nadelöhr im deutschen
Fußball ist ein Reizthema – das beim Verband aber offenbar niemanden
stört. Der DFB kassiert bei der TV-Vermarktung der bedeutungsschweren
Aufstiegsspiele ab und lässt die Vereine aber ansonsten links liegen.
Doch es regt sich Widerstand – die RUNDSCHAU-Umfrage zeigt, dass sich
viele Clubs wehren wollen. Und mit Energie-Trainer Claus-Dieter
Wollitz gibt es jemanden, der die Fußball-Revolution anführen kann.
Der Cottbuser sagt zwar: „Derjenige, der es anschiebt, ist immer der
Idiot.“ Doch besser einmal Idiot sein, als sich jedes Jahr über die
gleiche idiotische Regelung zu ärgern.

Pressekontakt:
Lausitzer Rundschau

Telefon: 0355/481232
Fax: 0355/481275
politik@lr-online.de

Original-Content von: Lausitzer Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1455843

Erstellt von an 13 Feb 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2018 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de