Home » Allgemein » Mit der Guangdong Southern Finance and Economics Omnimedia Group wurde in Guangdong Chinas erster Omnimedia-Konzern gegründet

Mit der Guangdong Southern Finance and Economics Omnimedia Group wurde in Guangdong Chinas erster Omnimedia-Konzern gegründet





Am 17. November fand in
Guangzhou die feierliche Vorstellungsveranstaltung für die Guangdong
Southern Finance and Economics Omnimedia Group statt, die
gleichzeitig den offiziellen Start des ersten chinesischen
Omnimedia-Konzerns markierte.

Offiziellen Berichten zufolge, integriert die neu gegründete
Guangdong Southern Finance and Economics Omnimedia Group erstklassige
Finanz- und Wirtschaftsnachrichtendienste und nutzt die
Produktionsstätten der Nanfang Media Group sowie der Guangdong Radio
and Television Station. Mit einer Strategie, die sämtliche
Medienkanäle, Medienanstalten und Formate umfasst, versteht der
Konzern die Bereiche „Medien“, „Informationen“ und „Transaktionen“
als seine Kerngeschäftsfelder und wird danach streben, sich hin zu
einem Vorbild für den Wandel der Medienlandschaft zu entwickeln.

Die Gründung des Konzern, so war zu erfahren, soll nicht nur der
strategischen Aufstellung für eine Vereinheitlichung der Medien
dienen, sondern sie ist auch ein wichtiger Schritt auf dem Weg hin zu
einer Strategie für die Medien, die dem Land dienen, für die
Sicherheit der nationalen Finanz- und Wirtschaftsinformationen
sorgen, für den Wettbewerb um das Recht auf eine Stimme gewährleisten
und für Standards auf dem Gebiet der internationalen Finanzen und in
der Wirtschaft sorgen soll.

In der Vorstellungsveranstaltung wurden für diesen neuen medialen
„Flugzeugträger“ für Finanz- und Wirtschaftsinformationen drei Ziele
präsentiert: Der Konzerns soll ein weltweit führender
Wirtschaftsberichterstatter, ein Anbieter von umfassenden nationalen
Finanznachrichten und der neue Motor für die moderne Kulturindustrie
werden. Mit dem Anspruch, mit Bloomberg, dem weltweit größten
Anbieter von Finanz- und Wirtschaftsnachrichten, in Konkurrenz zu
treten, sorgt die Geburt des Unternehmens in sämtlichen
Gesellschaftsbereichen für Aufmerksamkeit.

Mit dem Aufstieg des Internet-Zeitalters haben sich umwälzende
Herausforderungen ergeben, aber genauso gut historische Chancen für
alle Industriebranchen, wozu auch die Medienbranche gehört. Die
chinesische Staatsführung hat der Entwicklung hin zu einer
einheitlicheren Medienlandschaft stets eine große Bedeutung
beigemessen und hat die Beschleunigung dieses Fortschritts gefördert
und gleichzeitig die Herausbildung einer gemeinsamen öffentlichen
Meinung gestärkt.

Herr Shen Haixiong, Mitglied im Ständigen Ausschuss des
Parteikomitees der KPCh in Guangdong und Generaldirektor des
Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit in der Provinz Guangdong, äußerte
mit Blick auf den Konzern seine Hoffnung, dass dieser „seine Wurzeln
in Guangdong haben wird, sich auf ganz China konzentriert und
Einfluss auf Südostasien und darüber hinaus auf die ganze Welt
ausüben kann, indem er danach strebt, innerhalb von drei bis fünf
Jahren ein international anerkanntes Index-System für Südchina in
bestimmten wichtigen Finanz- und Wirtschaftsbereichen aufzubauen, der
als Wirtschaftsbarometer für China dienen und der Entwicklung in
Guangdong hin zu einer Vereinheitlichung der Medienlandschaft neuen
Schwung geben soll“.

Herr Shen hob zudem zwei wichtige Prinzipien hervor. Als erstes
muss Guangdong Southern Finance and Economics Omnimedia Group für die
informationelle Sicherheit bei den nationalen chinesischen Finanz-
und Wirtschaftsdaten sorgen, es muss sich um das Recht auf eine
Stimme bemühen und um Standards, die dem ökonomischen Status Chinas
gerecht werden, es muss seine nationale Mission fest im Blick
behalten, sich zu seinen Wurzeln in Guangdong bekennen, den
nationalen Strategien nützen und es muss sich dem globalen Wettbewerb
stellen.

Und in der Zwischenzeit wird es sich dem Test durch die Nutzer
stellen müssen. Für diese Anforderung muss sich der Konzern an der
Nachfrage ausrichten, darf keine Mühen scheuen, um im globalen
Wettbewerb um Märkte und Anerkennung zu bestehen, muss aktiv neue
Modelle für einheitliche Medien erkunden und muss den Konzern in
einen neuen Typ eines Leitmediums für Finanz- und
Wirtschaftsnachrichten umbauen, er muss zu einem führenden
Berichterstatter für die globale Wirtschaft, zu einem Anbieter von
umfassenden nationalen Finanznachrichten und zum neuen Motor für die
moderne Kulturindustrie werden.

Pressekontakt:
Frau Wu
Tel.: 86 10 63074558

Original-Content von: News Office of Guangdong Provincial Government of China, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1426568

Erstellt von an 18 Nov 2016. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de