Home » Sport/Fitness » Mittelbayerische Zeitung: Kommentar zu Greuther Fürth: Schwierige Aufgabe, von Thorsten Drenkard

Mittelbayerische Zeitung: Kommentar zu Greuther Fürth: Schwierige Aufgabe, von Thorsten Drenkard





Die SpVgg Greuther Fürth und Stefan Ruthenbeck
gehen ab sofort getrennte Wege – eine Entscheidung, die angesichts
der sportlichen Talfahrt nicht überrascht. Verwunderlich ist hingegen
der Zeitpunkt der Vertragsauflösung, der direkt nach der
Länderspielpause nach einem 1:2 gegen spielstarke Dresdner erfolgte.
Ein Zeichen, dass es überhaupt nicht mehr passte zwischen dem
Heavy-Metal-Fan und dem Kleeblatt. Andernfalls hätte eine Trennung
vor der rund zweiwöchigen Ligaunterbrechung mehr Sinn ergeben, um dem
neuen Coach mehr Zeit zur Einarbeitung zu ermöglichen. Janos Radoki
kommt aus den eigenen Reihen, was Sinn macht – schließlich hatten
Trainer, die von außerhalb geholt wurden, in der Vergangenheit stets
Probleme mit dem Fürther Umfeld: Einerseits verfolgt das Kleeblatt
unter Helmut Hack die Philosophie eines Ausbildungsvereins, der
regelmäßig Top-Talente abgibt. Andererseits wurden durch den
sensationellen Bundesligaaufstieg 2012 sportliche Begehrlichkeiten
geweckt. Eine Mischung, die ruhiges und langfristiges Arbeiten kaum
ermöglicht – keine leichte Aufgabe also für Radoki.

Pressekontakt:
Mittelbayerische Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 941 / 207 6023
nachrichten@mittelbayerische.de

Original-Content von: Mittelbayerische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1427225

Erstellt von an 21 Nov 2016. geschrieben in Sport/Fitness. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de