Home » Sport/Fitness » Mitteldeutsche Zeitung: Fußball Sportrechtler uneins über Teilnahme von RB-Clubs an europäischen Wettbewerben

Mitteldeutsche Zeitung: Fußball Sportrechtler uneins über Teilnahme von RB-Clubs an europäischen Wettbewerben





In der Debatte über die mögliche Lizenzierung zweier
Red-Bull-Fußballklubs – RB Leipzig und Red Bull Salzburg – für
europäische Wettbewerbe vertreten Sportrechtler unterschiedliche
Auffassungen. Der Thüringer Sportjurist Johannes Arnhold schätzt auf
Anfrage der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung
(Freitagausgabe) ein, dass den Vereinen wegen Verstoßes gegen die
Financial-Fair-Play-Regelungen „Sanktionen in Gestalt von Ermahnungen
oder Geldstrafen drohen“ könnten. Allerdings seien der „Ausschluss
oder die Nichtzulassung zu einem Uefa-Wettbewerb“ unwahrscheinlich.
Der Düsseldorfer Sportrechtler Paul Lambertz hingegen hält einen
Ausschluss unter bestimmten Voraussetzungen sogar für unumgänglich.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1460354

Erstellt von an 24 Feb 2017. geschrieben in Sport/Fitness. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2018 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de