Home » Allgemein » Mitteldeutsche Zeitung: Sachsen-Anhalt/Politik Fachkräftemangel: Innenminister fordert Einwanderungesetz

Mitteldeutsche Zeitung: Sachsen-Anhalt/Politik Fachkräftemangel: Innenminister fordert Einwanderungesetz





Sachsen-Anhalts Innenminister Holger Stahlknecht
(CDU) hält angesichts des Mangels an Fachkräften im Land ein
Einwanderungsgesetz für nötig. „Wir sind in einer Situation, in der
wir einen erheblichen Fachkräftemangel haben. Und wir brauchen eben
nicht nur Fachkräfte aus der EU, sondern auch aus Drittstaaten.“
Grundlage einer solchen Einwanderung müssten laut Stahlknecht
Deutschkenntnisse sein – „das ist für mich unabdingbar“ – und ein
Arbeitsvertrag. „Ich hoffe, dass das die neue Bundesregierung
umsetzt.“ Aus den Sondierungsgesprächen zwischen Union, FDP und
Grünen kommen Signale für ein solches Gesetz.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1550236

Erstellt von an 11 Nov 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de