Home » Allgemein » Mitteldeutsche Zeitung: Sachsen-Anhalt/Politik Grünes Licht vom Kabinett: Land will Stadtforst Salzwedel kaufen

Mitteldeutsche Zeitung: Sachsen-Anhalt/Politik Grünes Licht vom Kabinett: Land will Stadtforst Salzwedel kaufen





Die Landesregierung will einen großen Teil des
Salzwedeler Stadtforstes kaufen. Das berichtet die in Halle
erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Mittwochausgabe). Das Kabinett
hat am Dienstag eine entsprechende Vorlage von Umweltministerin
Claudia Dalbert (Grüne) gebilligt. Es geht um 378 Hektar aus dem
Gesamtpaket von 1 400 Hektar. Dalbert begründet den Einsatz des
Landes mit der hohen Schutzwürdigkeit der Fläche: „Das ist einer der
wenigen Feuchtwälder, die wir haben“, sagte sie der Zeitung. Der
Ankauf soll Sachsen-Anhalt helfen, ein selbstgestecktes Ziel zur
Artenvielfalt zu erreichen. Zehn Prozent des Landeswaldes sollen
Urwald werden, also forstlich nicht genutzt werden. „Mit der Fläche
in Salzwedel würden wir dieses Ziel erreichen“, so Dalbert.
Umweltschützer befürchten zudem, dass ein privater Käufer den Wald zu
Jagdzwecken umgestalten könnte – große Wildschweinbestände aber seien
schädlich für das fragile Gleichgewicht. Die Stadt Salzwedel will
ihren Stadtwald veräußern, um die Finanznot der Kommune zu mildern.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1430530

Erstellt von an 30 Nov 2016. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de