Home » Allgemein » Mitteldeutsche Zeitung: zu Dobrindt und Maut

Mitteldeutsche Zeitung: zu Dobrindt und Maut





Sollte demnächst wieder ein hiesiger Politiker zu
einem der Vorträge ansetzen, haben die Gesprächspartner ein
wirksames Gegenmittel: Sie müssen dann nur „Ausländer-Maut“,
„Alexander Dobrindt“ und „CSU“ sagen, um deutlich zu machen, dass
auch deutsches Regierungshandeln mitunter surreal daherkommt. So
bemängelt auch der Normenkontrollrat, ein Beratergremium im
Kanzleramt, dass Verkehrsminister Dobrindt beim zweiten Anlauf zu
seinem Prestigeprojekt die zu erwartenden Einnahmen schönrechne und
der Verwaltungsaufwand viel zu hoch sei.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1460307

Erstellt von an 23 Feb 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2018 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de