Home » Allgemein » Mitteldeutsche Zeitung: zu Smartphone-Verbot in Wahlkabine

Mitteldeutsche Zeitung: zu Smartphone-Verbot in Wahlkabine





Die im Berliner Innenministerium ausgebrütete Idee
ist auf den ersten Blick nicht schlecht: Man sollte Smartphones in
Wahlkabinen verbieten. Es geht um eine Wahl und um das
Wahlgeheimnis, das auch für den Wähler in der Kabine gilt. Und nicht
um persönlichen Klamauk. Der soll nun verhindert werden, am besten
noch vor der Bundestagswahl im Herbst. Es wird an der Umsetzung
hapern: Kontrolle unmöglich. Die Wahl ist ja geheim. Handy vorher
abgeben? Man mag sich gar nicht die dramatischen Szenen, das
Geschrei von manchen Leuten vorstellen, die sich im Wahllokal für
fünf lange Minuten von ihrem Smartphone trennen sollen. Wer will das
durchsetzen?

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1460836

Erstellt von an 26 Feb 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2018 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de