Home » Kultur » Oscar für NDR/BR-Koproduktion ““Citizenfour““ von Laura Poitras

Oscar für NDR/BR-Koproduktion ““Citizenfour““ von Laura Poitras





Oscar als „Bester Dokumentarfilm“ für „Citizenfour“: Die NDR/BR-Koproduktion mit Laura Poitras und Praxis Films Berlin ist am Sonntagabend (22. Februar) in Los Angeles mit dem international wichtigsten Filmpreis ausgezeichnet worden. In „Citizenfour“ begleitet die US-amerikanische Autorin und Regisseurin den NSA-Whistleblower Edward Snowden in Hongkong, als er mit seinen Enthüllungen eine internationale Überwachungs- und Spionageaffäre auslöst, und zeigt seine Flucht, die ihn am Ende nach Russland führt. Unter dem Codenamen „Citizenfour“ hatte sich Snowden in einer verschlüsselten E-Mail an die Filmemacherin gewandt; damit begann eine der größten Enthüllungsgeschichten der jüngsten Zeit.

Lutz Marmor, ARD-Vorsitzender und NDR Intendant: „Citizenfour? legt sich mit einer mächtigen Institution an. Laura Poitras ist für ihren investigativen Film hohe persönliche Risiken eingegangen. Ich freue mich, dass der NDR sie zusammen mit dem BR bei ihrer couragierten Arbeit unterstützen konnte. Vor allem für Laura Poitras, aber auch für alle weiteren Beteiligten an diesem Projekt ist der Oscar eine großartige Anerkennung. Dazu gratuliere ich herzlich.“

Ulrich Wilhelm, BR-Intendant: „Für den Bayerischen Rundfunk ist dieser Erfolg eine besondere Freude, weil ““Citizenfour? bereits die vierte Koproduktion ist, die mit einem Oscar geehrt wird. Wir sind sehr stolz, dass es dem BR frühzeitig gelungen ist, diesen besonderen Dokumentarfilm zu unterstützen. ““Citizenfour? zeigt, wie nah ein Dokumentarfilm am Puls der Zeit sein kann und wird international und in Deutschland weiter für eine intensive und wichtige Diskussion sorgen. Der Oscar für ““Citizenfour? unterstreicht auch, wie das Kino-Engagement der öffentlich-rechtlichen Sender internationale Erfolge mit ermöglicht.“

Neben Laura Poitras waren Dirk Wilutzky und Mathilde Bonnefoy (Praxis Films Berlin) Produzenten von „Citizenfour“. Mathilde Bonnefoy hat den Dokumentarfilm auch geschnitten. Die Redaktion hatten Barbara Biemann für den Koproduzenten NDR (Federführung) und Sonja Scheider für den BR.

„Citizenfour“ läuft seit Herbst 2014 in den deutschen Kinos und hat bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter den wichtigsten britischen Filmpreis „British Academy Film Award“ (BAFTA) und die Ehrung als bester Dokumentarfilm des Jahres durch die Directors Guild of America. Das Erste zeigt den Film voraussichtlich im Juni 2015.

„Citizenfour“ ist nach „My Country, My Country“ (2006) und „The Oath“ (2010) der dritte Teil der 9/11-Trilogie von Laura Poitras. Sie thematisiert darin die weltweiten Auswirkungen des „Kriegs gegen den Terror“ nach den Anschlägen vom 11. September 2001.

NDR – Norddeutscher Rundfunk

Rothenbaumchaussee 132 – 134

20149 Hamburg

Deutschland

Telefon: +49 (40) 4156-0

Telefax: 00 49 (040) 44 76 02

Mail: info@ndr.de

URL: http://www.ndr.de

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1176383

Erstellt von an 23 Feb 2015. geschrieben in Kultur. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2018 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de