Home » Allgemein » Rheinische Post: Grünen-Chef Özdemir: Dobrindt mitschuldig am Dieselskandal

Rheinische Post: Grünen-Chef Özdemir: Dobrindt mitschuldig am Dieselskandal





Grünen-Chef Cem Özdemir hat
Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) eine Mitschuld am
Dieselskandal gegeben. „Fahrverbotsminister Dobrindt sollte nicht
nur von der ,verdammten Verantwortung““ der Autoindustrie sprechen,
sondern auch von seiner eigenen“, sagte Özdemir der in Düsseldorf
erscheinenden „Rheinischen Post“ (Dienstagausgabe). „Seine Bilanz ist
verheerend: In der Verkehrspolitik haben wir vier verlorene Jahre
erlebt“, sagte der Grünen-Spitzenkandidat. Dobrindt habe „zugesehen,
wie die Leitindustrie der deutschen Wirtschaft ins Wanken gerät, und
er hat durch seine Untätigkeit Hunderttausende Jobs in Gefahr
gebracht“, sagte Özdemir. „Der Autogipfel darf kein Showgipfel
werden“, forderte er. Die Automobilindustrie müsse überprüfbar,
wirksam und schnell die Stickoxid-Emissionen deutlich reduzieren. Die
Regierung müsse auf einer echten Nachrüstung der Motoren-Hardware
bestehen, sagte Özdemir.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1516179

Erstellt von an Aug 1 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

300x260 [Site Wide - Sidebar]

FLICKR PHOTO STREAM

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de