Home » Allgemein » Rheinische Post: Grünen-Politiker Beck nennt Ditib-Strategie „Vertuschung“

Rheinische Post: Grünen-Politiker Beck nennt Ditib-Strategie „Vertuschung“





Der religionspolitische Sprecher der Grünen,
Volker Beck, hält die derzeitige Strategie von Deutschlands größtem
Islamverband Ditib im Zuge der Spitzel-Affäre für reine Vertuschung.
„Der ruhende Sitz im NRW-Religionsbeirat ist nur ein erster Schritt:
Wenn der Verband wieder mehr Vertrauen erlangen möchte, muss er
offener agieren. Im Moment zielt die Strategie der Ditib auf
Vertuschung“, sagte Beck der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen
Post“ (Mittwochausgabe). Die Ditib müsse „alle Beteiligten in der
Spitzel-Affäre klar der Staatsanwaltschaft benennen und die Diyanet
muss sie auffordern, gegebenenfalls für die Ermittlungen zur
Verfügung zu stehen und nach Deutschland zurückzukehren. Andernfalls
ist eine weitere Kooperation mit der Ditib ohne Grundlage.“

www.rp-online.de

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1453719

Erstellt von an 8 Feb 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2018 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de