Home » Allgemein » Rheinische Post: IHK-NRW-Präsident Kersting wirft Landesregierung falsches Strebertum vor

Rheinische Post: IHK-NRW-Präsident Kersting wirft Landesregierung falsches Strebertum vor





Ralf Kersting, Präsident der Industrie- und
Handelskammer (IHK) NRW, zieht ein halbes Jahr vor der Landtagswahl
eine kritische Bilanz zur Arbeit der rot-grünen Landesregierung:
„Eine wirtschaftsfreundliche Politik sieht anders aus“, sagte
Kersting der „Rheinischen Post“ (Freitagausgabe). Kersting wirft der
Landesregierung ein falsch verstandenes Strebertum vor: „NRW will
immer alles unbedingt besser machen. Brüssel macht einen Klimaplan,
die Bundesregierung spitzt den noch etwas zu, und zum Schluss kommt
NRW und setzt dem Ganzen mit eigenen, noch schärferen Vorgaben einen
drauf.“ Das NRW-Klimaschutzgesetz habe in der aktuellen Version noch
nicht zu dramatischen Einschränkungen geführt, dennoch drohten diese
ganz konkret, solange es das Gesetz gebe. Kersting: „Das ist ein
fatales Signal, das Investoren abschreckt.“

www.rp-online.de

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1420482

Erstellt von an 4 Nov 2016. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de