Home » Allgemein » Rheinische Post: Kommentar / Mutige Bischöfe = Von Lothar Schröder

Rheinische Post: Kommentar / Mutige Bischöfe = Von Lothar Schröder





Die Deutschen haben schon bei der
Familiensynode eine starke Rolle gespielt. Jetzt legen sie nach und
bestärken Papst Franziskus in seinem Reformkurs. Dabei geht es um
geschiedene Katholiken, die zivil erneut heirateten und nach Meinung
ihrer Kirche somit in ewiger Sünde leben. Doch in Einzelfällen soll
ihnen vor Ort die Chance gegeben werden, am Abendmahl teilzunehmen.
Das hat Franziskus in seinem Apostolischen Schreiben so erklärt (zum
Unmut der Konservativen); und so haben es nun auch unsere Bischöfe
betont. Hand aufs Herz: In der pastoralen Praxis dürfte dies längst
und vielerorts geschehen. Wer weist schon einen Gläubigen vom Tisch
des Herrn zurück? Dennoch ist das deutsche Bischofswort nachhaltig:
Es ist theologisch eine Herausforderung, ökumenisch eine Einladung
und zudem ein Schritt zur Selbstbestimmung. Die Ortskirchen werden
souveräner – auf Kosten des römischen Zentralismus. Auch darum hat
die Kurie gestern flugs reagiert, scharf und verärgert über die
Deutschen. Na und? Die Freude bleibt bei den Menschen: Denn ihre
Kirche lebt und ist an ihrer Seite.

www.rp-online.de

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1451221

Erstellt von an 1 Feb 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2018 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de